Start Apple 16-GB-iPhones und -iPads zittern vor Angst, als Apple die maximale App-Größe auf...

16-GB-iPhones und -iPads zittern vor Angst, als Apple die maximale App-Größe auf 4 GB erhöht

78
0


16-GB-iPhones und iPhones zittern vor Angst, als Apple die maximale App-Größe auf 4 GB erhöht

Apple gibt App-Entwicklern mehr Spielraum für ihre Apps, indem es die maximale Größe der Binärdateien von 2 GB auf 4 GB erhöht. Der Umzug erfolgt, da die Auflösungen der Geräte gestiegen sind, was höhere Anforderungen an die Fähigkeiten der Entwickler stellt, die obere Größengrenze einzuhalten.

Die Erhöhung der maximalen Größe auf 4 GB bietet mehr Spielraum für die Aufnahme hochauflösender Bilder und Videos sowie die Erstellung größerer, immersiverer Spiele. Dies sind zwar Neuigkeiten, die von Entwicklern und einigen iOS-Benutzern begrüßt werden, aber nicht alle werden so zufrieden sein. Viele Leute mit 16-GB-Geräten haben bereits Mühe, Platz für Apps zu finden.

Diese neue Art von übergroßen Apps muss über Wi-Fi heruntergeladen werden, da Apple die Begrenzung der Größe von Apps, die über eine Mobilfunkverbindung heruntergeladen werden können, nicht erhöht. Die Größenerhöhung tritt sofort in Kraft, aber es gibt keine Informationen darüber, welcher Entwickler als erster davon profitieren wird. Wenn jedoch Apps, die die 2-GB-Barriere durchbrechen, in beträchtlicher Zahl in den App Store gelangen, ist es wahrscheinlich, dass Apple erneut aufgefordert wird, 16-GB-Geräte abzuschaffen.

In einem Beitrag im Entwicklerblog Apple sagte:

Die Größenbeschränkung eines über iTunes Connect übermittelten App-Pakets wurde von 2 GB auf 4 GB erhöht, sodass Sie mehr Medien in Ihre Übermittlung einschließen und bei der Installation eine umfassendere und umfassendere Benutzererfahrung bieten können. Beachten Sie, dass sich diese Änderung nicht auf die Größenbeschränkung von 100 MB für die Bereitstellung des Mobilfunknetzes auswirkt.

Die neuesten Hyper-Resolution-Bildschirme werden die Hauptvorteile des zusätzlichen Speicherplatzes sehen, da die Entwickler mehr Medien mit höherer Auflösung als zuvor einbinden können – immerhin ist dies genug Platz, um eine ganze, unkomprimierte DVD zu packen. Aber es sind Spiele, die wirklich von der Zunahme profitieren werden, und es wird sicher einige beeindruckend aussehende Titel geben, die als Ergebnis dieser Richtlinienänderung entstehen.

Bildnachweis: Bloomua / Shutterstock



Vorheriger ArtikelIncapsula führt Load Balancing in der Cloud ein
Nächster ArtikelPlattformübergreifende Unterstützung bedeutet, dass Xbox One-Spieler PS4-Gegner spielen können

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein