Start Nachrichten 9-Euro-Ticket soll bleiben: Erste Partei fordert bereits Verlängerung

9-Euro-Ticket soll bleiben: Erste Partei fordert bereits Verlängerung

6
0



Noch gilt das 9-Euro-Ticket gar nicht, da gibt es schon die Forderung nach einer Verlängerung. Die Linkspartei möchte das günstige Monatsticket bis mindestens Ende 2022 beibehalten. Grund sind die hohen Preise für Energie.

9-Euro-Ticket: Linkspartei will Verlängerung

Das 9-Euro-Ticket für die Monate Juni, Juli und August soll dabei helfen, weniger Energie zu verbrauchen. Statt mit dem Auto unterwegs zu sein, so die Hoffnung, steigt die Bevölkerung auf Bus und Bahn um. Was dann aber nach August passieren soll, wenn das Ticket nicht mehr gültig ist, hat sich die Partei Die Linke überlegt.

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch fordert, dass das 9-Euro-Ticket „mindestens bis zum Ende des Jahres“ beibehalten wird. Darüber hinaus soll es eine weitere Energiepauschale geben, über die Verbraucher von den zuletzt stark gestiegenen Preisen entlastet werden. Acht Monate lange sollen jedem Haushalt monatlich mindestens 125 Euro als Unterstützung überwiesen werden, so die Vorstellung (Quelle: rbb24).

Kritik gibt es darüber hinaus an der beschlossenen Energiepauschale in Höhe von 300 Euro. Die Linke fordert, dass nicht nur Angestellte und Selbständige davon profitieren, sondern auch andere Personengruppen.

Zur weiteren Entlastung stellt sich die Linke vor, dass Energiesteuern auf Kraftstoffe vollständig ausgesetzt werden. Die derzeit geplante Reduzierung über einen Zeitraum von drei Monaten reiche nicht aus, meint Bartsch.

Tipps für die Navigation mit Bus und Bahn über Google Maps im Video:

9-Euro-Ticket: Blockade im Bundesrat droht

Kurz vor dem geplanten Start des 9-Euro-Tickets bahnt sich im Bundesrat Streit an. Drei Bundesländer drohen mit einer Blockade. Bayern, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern sehen offene Fragen bei der Finanzierung. Auch Sachsen und Thüringen haben ihre Zustimmung im Bundesrat noch nicht bekräftigt.



Quelle

Vorheriger ArtikelSmartwatch Garmin Venu 2 Plus mit Siri im Kurztest
Nächster ArtikeliPhone-Malware läuft auch dann, wenn Handy aus ist

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein