Start Nachrichten Ablenken, angreifen, aufarbeiten – oder auflösen? Vier Szenarien für die ÖVP

Ablenken, angreifen, aufarbeiten – oder auflösen? Vier Szenarien für die ÖVP

6
0


Wien – Die Volkspartei schafft es nicht aus den Skandalschlagzeilen: Nach der Wahlkampfkostenüberschreitung 2017, den diversen Chataffären inklusive Kanzlerrücktritt und der fragwürdigen Doppelstrategie des Seniorenbundes fällt der Rechnungshof nun ein verheerendes Urteil über den Rechenschaftsbericht der Partei für das Jahr 2019. Kurz zusammengefasst: ungeklärte Geldflüsse, möglicherweise nicht deklarierte Spenden, unstimmige Abrechnungen von Wahlkampfkosten.



Quelle

Vorheriger ArtikelFünf neue Hochgebirgs-Nagetiere in den Anden entdeckt
Nächster ArtikelRegenbogenparade: Hunderttausende demonstrieren für LGBTQI-Rechte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein