Start Apple AdBlock Plus verteidigt Werbeblocker, applaudiert Peace und unterstützt Crystal für iOS

AdBlock Plus verteidigt Werbeblocker, applaudiert Peace und unterstützt Crystal für iOS

74
0


woman_hands_applaus

Dass ein Unternehmen hinter einem Ad-Blocking-Tool Ad-Blocking verteidigen sollte, sollte kaum überraschen, aber genau das ist passiert. Seit Apple die Unterstützung für sie in iOS 9 eröffnet hat, wird viel über Werbeblocker gesprochen. Der mittlerweile berüchtigte Peace schoss an die Spitze der Download-Charts, bevor er von seinem Schöpfer gezogen wurde.

Jetzt hat sich AdBlock Plus zur Unterstützung von Marco Arment entwickelt, der ein schlechtes Gewissen entwickelt hat, nachdem seine Kreation zum Blockieren von Anzeigen so beliebt war. Ben Williams von AdBlock Plus sagt „Ich applaudiere diesem Kerl wirklich“ und schlägt weiter vor, dass Whitelisting und die Funktion „Akzeptable Anzeigen“ von AdBlock Plus den „nuancierteren, komplexeren Ansatz“ verkörpern, den Arment forderte.

Williams macht viel aus der Tatsache, dass Arment Werbeblocker als „notwendig„. In einem Blogeintrag Er erklärt, dass er den Peace-Ersteller nicht dafür lobt, dass er die Konkurrenz von AdBlock Plus getötet hat, sondern dafür, dass er die Tatsache hervorhebt, dass ein Alles-oder-Nichts-Ansatz für Inhaltsersteller nicht gut funktioniert. Als er den Tod von Peace ankündigte, empfahl Arment Ghostery, und es ist kein Geheimnis, dass er mit dieser Firma zusammenarbeitete.

Wie Williams darauf hinweist, geht es hier nicht (unbedingt) um Unterwürfigkeit. AdBlock Plus selbst arbeitet mit anderen Werbeblock-Entwicklern zusammen, insbesondere mit Dean Murphy – dem Mann hinter Crystal. Ziel ist es, die Acceptable Ads-Integration von AdBlock Plus in Crystal zu integrieren, damit Benutzer eine genauere Kontrolle darüber haben, was sie sehen, was sie blockieren und was sie zulassen. Es gibt auch das klare Eingeständnis, dass Geld den Besitzer wechselt:

Tatsächlich helfen wir mehreren Entwicklern bei der Integrationslogistik und übernehmen sogar einen Teil ihrer Kosten, wenn sie Acceptable Ads integrieren möchten.

Andere dafür zu bezahlen, ein Feature zu übernehmen, wird viele Leute in Frage stellen, aber Williams besteht darauf, dass es darum geht, Menschen zu stärken und ihnen die Kontrolle zu geben. AdBlock Plus soll jetzt „jeden Tag“ für iOS erscheinen, aber in der Zwischenzeit empfiehlt das Unternehmen Crystal gerne. Aber das ist nicht ganz überraschend, oder…?

Bildnachweis: BravissimoS / Shutterstock



Vorheriger ArtikelIntronis vereinfacht Cloud-Backup und -Recovery für Service Provider
Nächster ArtikelDer Spielmodus im Windows 10 Creators Update verbessert die Spieleleistung und -qualität

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein