Start Nachrichten Agile Leadership Conference: Last Call für wandlungsfreudige Führungskräfte

Agile Leadership Conference: Last Call für wandlungsfreudige Führungskräfte

30
0


Am 9. Dezember 2021 veranstalten heise Developer und dpunkt.verlag gemeinsam mit it-agile die Agile Leadership Conference (ALC). Wer beim Blick in den Kalender jetzt eine Passung wahrnimmt, sollte zugreifen: Die Online-Konferenz bietet Führungskräften ein inspirierendes Programm mit Vorträgen erfahrener Coaches und Organisationsberater:innen. Wer teilnimmt, ist nicht nur am Puls der Zeit, sondern kann von praxisfesten Ansätzen profitieren.

Führen im agilen Kontext bedeutet, die Rahmenbedingungen für gelingende Selbstorganisation zu schaffen. Doch woher weiß man, welche das sind? Veronika Kotrba und Ralph Miarka aus Wien sind erfahrene Coaches und Berater, die beide in Industrie und Großkonzernen Change- und Teambildungs-Prozesse moderiert haben. Bei der Agile Leadership Conference (ALC) lassen sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an ihrem Erfahrungsschatz teilhaben und stellen neben den Eckpfeilern des lösungsfokussierten Führens praktische Werkzeuge vor, die sich zur sofortigen Verwendung anbieten.

In der Rolle als Führungskraft findet zurzeit ein Umdenken statt: So führt der Keynoter der ALC Dr. Mark McKergow, ein gestandener Berater internationaler Organisationen mit Wurzeln in den Naturwissenschaften, in die Rolle des Leaders als Host ein. Wer sein Team führt wie eine Gastgeberin oder ein Wirt, kommt ihm zufolge zu besseren Ergebnissen. Im Interview mit heise Developer hat McKergow vorab Einblick in diese Technik (Host Leadership) und die ihr zugrundeliegende Haltung gewährt.

Künftig wird Nachhaltigkeit entscheidend sein für den Erfolg von Unternehmen – insbesondere bei der Positionierung gegenüber Kunden und im Markt, aber auch beim Rekrutieren von Mitarbeitern. Agile Entwicklung kann dazu beitragen, in IT-Prozessen den Energieverbrauch zu senken und für mehr ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit sorgen.

Leiterinnen und Leiter von Gruppen, Teams oder Abteilungen sowie Scrum Master und Agile Coaches finden hier Anregungen. Alle präsentierten Methoden haben die Trainer in der Praxis erprobt. Das Programm bietet einen anschaulichen Mix aus Erfahrungsberichten und Hintergrundreflexion, damit Teilnehmende für ihre eigenen Projekte etwas mitnehmen können.

  • Alle aligned? – anders, als man denkt
  • Agile Operations leicht gemacht – und das bei einem Versicherer
  • Agile for Future: Mit agiler Entwicklung zu mehr Nachhaltigkeit
  • Lösungsfokussiertes Führen
  • Scrum Master und Leadership
  • Supervision für agile Führungskräfte
  • Host Leadership in Agile Teams
  • Q&A-Session nach jedem Vortrag
  • Panel-Diskussion

Zur Vertiefung gibt es rings um den Veranstaltungstag optional Praxis-Sessions: Am 14. Dezember 2021 zeigen Sandra Sieroux und Stefan Roock von it-agile, wie man über ein Team hinaus Alignment herstellt.

Mitte Januar 2022 gibt es dann an zwei aufeinanderfolgenden Vormittagen einen Workshop zum Führen selbstorganisierter Teams vom Organisationsexperten Dr. Siegfried Kaltenecker.

Konferenztickets kosten 249 Euro (alle Preise zzgl. 19 % MwSt.). Auf Nachfrage sind Gruppenrabatte für Teams verfügbar. Die Teilnahme am halbtägigen Workshop kostet 229 Euro, am zweimal halbtägigen Workshop 449 Euro. Die Konferenz bietet Fragerunden per Chat und Video mit den Vortragenden, Wissensaustausch untereinander und im Nachgang die Vortragsfolien sowie alle Vorträge als Videos. Wer sich für die Agile Leader Conference interessiert, findet alle relevanten Hinweise auf der Veranstaltungs-Website.


(sih)

Zur Startseite



Quelle

Vorheriger ArtikelOpening im Lockdown: Start der Wintersaison in Kärnten
Nächster ArtikelJeden Cent wert: App für iPhone, iPad und Mac überlistet YouTube

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein