Start Technik heute Android Android Q könnte durchaus einen nativen, systemweiten Dunkelmodus haben

Android Q könnte durchaus einen nativen, systemweiten Dunkelmodus haben

2
0


Dunkles Q

Wenn Sie Teil der In-Crowd sein möchten, ist es unerlässlich, Ihrer Software einen Dark Mode hinzuzufügen. Google hat bereits viel Liebe für Gothic-Farben gezeigt und wird dies voraussichtlich mit Android Q fortsetzen – oder Android 10, wenn Sie es vorziehen.

Drüben auf dem Chromium Bug Tracker scheint Google-Mitarbeiter Lukasz Zbylut zu bestätigen, dass Android Q einen systemweiten Dunkelmodus bieten wird, wobei alle vorinstallierten Apps die Option nativ anbieten.

Siehe auch:

Wie berichtet von Android-Polizei, hat Zbylut eine interessante Nachricht auf dem Bugtracker gepostet. Bereits Ende Oktober schrieb er: „Der Dunkelmodus ist ein genehmigtes Q-Feature […] Das Q-Team möchte sicherstellen, dass alle vorinstallierten Apps den Dark Mode nativ unterstützen. Um den Dark Mode erfolgreich ausliefern zu können, müssen alle UI-Elemente bis Mai 2019 idealerweise dunkel thematisiert sein.

Zbylut verweist auf eine „Master-Einstellung“, auf die über Einstellungen> Anzeige> Dunkelmodus oder Einstellungen> Anzeige> Nachtmodus zugegriffen werden kann.

Die Post war zunächst öffentlich zugänglich, aber seit die Nachricht durchgesickert ist, hat Google die Berechtigungen geändert, sodass der Beitrag für Personen außerhalb des Unternehmens nicht mehr zugänglich ist. Obwohl der Beitrag nun mehr als zwei Monate alt ist, ist es schwer zu sagen, welche Fortschritte seither gemacht wurden. Aber für Fans dunklerer Töne verheißt es immer noch Gutes für die nächste Ausgabe von Android.

Bildnachweis: WeißBarbie / Shutterstock



Vorheriger ArtikelSie möchten also mit Ransomware arbeiten?
Nächster Artikel8GB Raspberry Pi 4 jetzt verfügbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein