Start Nachrichten App des Gesundheitsministeriums wurde 320 Mal heruntergeladen und kostete knapp 150.000 Euro

App des Gesundheitsministeriums wurde 320 Mal heruntergeladen und kostete knapp 150.000 Euro

8
0


Eine parlamentarische Anfrage der FPÖ an den Gesundheitsminister ergab, dass das Ministerium fast 150.000 Euro für die Entwicklung einer Handy-App ausgab, die nach mehr als einem halben Jahr nur 320 Mal heruntergeladen wurde. Das geht aus der Anfragebeantwortung des Ministers hervor, über die zunächst heute.at berichtete.



Quelle

Vorheriger ArtikelEnergietransporte erhalten wegen niedriger Rhein-Pegel Vorrang im Bahnverkehr
Nächster ArtikelBericht: Ex-Entwicklungschef soll Qualcomm um 150 Mio. US-Dollar betrogen haben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein