Start Apple Apple-Aktien fallen voraussichtlich nach dem ‚Hey Siri‘-Ereignis

Apple-Aktien fallen voraussichtlich nach dem ‚Hey Siri‘-Ereignis

45
0


apple_logo_glass_building

Die Apple-Aktie ging nach der Veranstaltung am Mittwoch, bei der einige neue Produkte vorgestellt wurden, um etwa zwei Prozent ein.

Apple hat das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus sowie das neue iPad Pro, Apple TV und einige neue Funktionen für die Watch vorgestellt.

SIEHE AUCH: Apple enthüllt iPhone 6s, iPhone 6s Plus

Zyniker werden sagen, dass die Anleger mit dem Angebot von Apple nicht zufrieden waren, weshalb die Aktie um 1,92 Prozent auf 110 US-Dollar (71,5 GBP) abrutschte, jedoch The Independent sagt Investoren neigen dazu, unmittelbar nach einer Produkteinführung von Apple vorsichtig zu sein.

„Wir glauben, dass Apple über viele zusätzliche Wachstumstreiber verfügt, die die Gewinne vor den Straßenschätzungen für 2016 steigern können“, sagten Analysten von JPMorgan in einer Mitteilung an die Anleger.

Im Vorfeld der Markteinführung wurden die Aktien bei rund 111 US-Dollar gehandelt, weniger als am Vortag. Das neue iPhone von Apple verfügt über ein verstärktes Gehäuse, um mögliche #Bendgate-Probleme zu vermeiden, und eine neue 3D Force Touch-Technologie, die es dem Benutzer ermöglicht, auf neue Weise mit dem Gerät zu interagieren.

Das Apple TV-Produkt wurde von Grund auf mit der neuesten Hardware entwickelt und wird Siri, den digitalen Assistenten, sowie Apps für den Fernseher enthalten.

„Wir sehen dieses Apple TV der nächsten Generation als die Spitze des Eisbergs“, sagte David H Ives, Analyst bei FBR. Apple TV ist eine „Kerngrundlage“ für die Zukunft von Apple-Inhalten. Die für Anfang 2016 erwartete Einführung von TV-Streaming-Diensten werde den Weg für ein lukratives Content-Geschäft in der Zukunft ebnen, sagte er.

Veröffentlicht unter Lizenz von ITProPortal.com, einer Veröffentlichung von Net Communities Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Bildnachweis: TK Kurikawa / Shutterstock



Vorheriger ArtikelPlatform9 erleichtert die Implementierung von Private Clouds
Nächster ArtikelDie Einführung von Office 365 schreitet in der gesamten EMEA-Region voran

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein