Start Apple Apple aktualisiert das beliebteste Macbook Pro mit Retina-Display und dünnerem Profil

Apple aktualisiert das beliebteste Macbook Pro mit Retina-Display und dünnerem Profil

103
0


Auf der WWDC 2012 in San Francisco im vergangenen Juni stellte Apple seine neueste Generation von Macbooks vor. Heute hat Apple bei einer Veranstaltung zur Präsentation des neuen iPad Mini auch eine Version des 13″ Macbook Pro vorgestellt, die das hochauflösende Retina Display enthält. In den letzten fünf Monaten war dieses Display nur auf dem 15″ Macbook Pro verfügbar.

Apple-Chef Tim Cook sagte, dass das 13″ Macbook Pro das beliebteste Notebook von Apple sei.

Neben dem verbesserten Display sind die mit Retina ausgestatteten Macbook Pros auch deutlich schlanker gebaut als die vor nur sechs Monaten debütierten Modelle. Um ein schlankeres Profil zu erreichen, hat Apple diese neuen Modelle ausschließlich mit entweder 128 GB oder 256 GB Flash-basiertem Speicher ausgestattet. Ihre Prozessoren sind 2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5s und die integrierte Intel HD Graphics 4000 GPU. Sie sind die Low-End-Systeme auf einem Chip innerhalb der Macbook Pro-Linie, aber sie sind standardmäßig mit 8 GB RAM gepaart.

Prozessoren können auf bis zu 2,9 GHz Dual-Core i7 erhöht werden, der Speicher kann auf bis zu 768 GB Flash erhöht werden, aber der RAM ist das, was Sie bekommen.

Wenn all dies berücksichtigt wird, kostet das 13-Zoll-Macbook Pro mit Retina-Display in der Grundausstattung $1.699, und das Modell mit mehr Speicherplatz kostet 1.999 US-Dollar. Sie sind deutlich günstiger als die 15-Zoll-Retina-Macbooks vom Juni, aber es fehlen die Quad-Core-CPU, die diskrete GPU und die größeren Speicherkonfigurationen, sodass sich Ausstattung und Preis etwas ausgleichen. Sie sind ab sofort online bestellbar.



Vorheriger ArtikelEinen schlechten Witz auf Twitter zu machen sollte keine Straftat sein
Nächster ArtikelApple Watch nicht cool genug? Wie wäre es mit einer Samsung Gear Live mit Windows 95?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein