Start Apple Apple aktualisiert die iMac-Reihe mit einer Leistungssteigerung von bis zu 8-Core-Intel-Prozessoren der...

Apple aktualisiert die iMac-Reihe mit einer Leistungssteigerung von bis zu 8-Core-Intel-Prozessoren der 9. Generation

19
0


iMac 2019

Nur einen Tag nach der Einführung der neuen iPad Air- und iPad mini-Modelle hat Apple die neuesten Updates seiner iMac-Reihe angekündigt. Das Update hat lange auf sich warten lassen; es ist weit über ein Jahr her, dass Änderungen an der iMac-Reihe vorgenommen wurden.

Aber gute Dinge kommen zu denen, die warten. Apples Updates bringen den bescheidenen iMac dank der Hinzufügung von Intel-Prozessoren der 9. Trotz des Aufschwungs hat Apple die erfreuliche Entscheidung getroffen, die Preise unverändert zu lassen.

Siehe auch:

Doch unter der Haube hat sich zwar einiges getan, aber optisch ist alles beim Alten. Wenn es um Ästhetik geht, hat Apple die Haltung eingenommen, wenn es nicht kaputt ist, versuchen Sie nicht, es zu reparieren. Sie werden nicht nur die gleichen Gehäuse im Einsatz finden – komplett mit der gleichen Sammlung von Ports – sondern auch die gleichen 4K- und 5K-Displays.

Der iMac ist in 21,5- und 27-Zoll-Versionen erhältlich. Das kleinere Modell kann mit einem Quad-Core-i3-Prozessor der achten Generation, einem 6-Core-i5-Prozessor oder einem 6-Core-i7-Prozessor der achten Generation ausgestattet werden, wobei die Grafik von einer Radeon Pro 555X-GPU, einer Radeon Pro 560X-Grafikkarte übernommen wird , oder Radeon Pro Vega 20 GPU.

Der größere iMac bietet Ihnen die Wahl zwischen einem Sechs-Kern-i5-Prozessor der achten Generation oder einem Acht-Kern-i9-Prozessor der neunten Generation mit Radeon Pro 570X- oder Radeon Pro 580X-GPU.

Bei der Ankündigung der neuen Modelle, Apples Senior Director of Mac Product Marketing Tom Boger sagt:

Kunden werden die enorme Leistungssteigerung des iMac lieben. Mit bis zu 8-Kern-Prozessoren und leistungsstarker Vega-Grafik ist die iMac-Reihe stärker denn je. Mit seinem atemberaubenden Retina-Display, dem beeindruckenden Design, der doppelten Leistung und macOS Mojave, das unsere Kunden lieben, ist iMac mit Abstand der beste Desktop der Welt.

Preislich beginnt der 21,5-Zoll-iMac mit Retina 4K-Display bei 1.299 US-Dollar und der neue 27-Zoll-iMac mit Retina 5K-Display bei 1.799 US-Dollar. Bestellungen werden heute online und nächste Woche in den Geschäften geöffnet.



Vorheriger ArtikelIBM nutzt Technologie, um von Hurrikanen betroffenen Gemeinden zu helfen
Nächster ArtikelZwingen Sie Windows 10, immer IHRE Wahl von Browser und Suchmaschine zu verwenden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein