Start Apple Apple aktualisiert iPad und iPad Air

Apple aktualisiert iPad und iPad Air

3
0


Das Apple iPad ist nun seit 10 Jahren ein Teil unseres Lebens – können Sie es glauben? Das revolutionäre Tablet hat die Welt verändert und es viel einfacher gemacht, bequem vom Sofa oder Bett aus im Internet zu surfen und Medien zu konsumieren – Sie mussten Ihren PC nicht mehr für alles hochfahren. Im Laufe der Zeit wurde das iPad dank Zubehör wie Tastaturhüllen und dem hervorragenden Apfelstift. Im Jahr 2020 kann das iPad einen Laptop wirklich ersetzen – zumindest für einige Verbraucher.

Apple hat heute früher Updates für seine beiden Nicht-Pro-Tablets – das iPad und das iPad Air – angekündigt. Während das 10,2-Zoll-Standard-iPad der 8. Generation nur inkrementelle technische Verbesserungen erhält, erhält das Air der 4. Generation ein völlig neues Design mit einem größeren Bildschirm.

LESEN SIE AUCH: Apple stellt Watch Series 6 mit neuem Blutsauerstoffmonitor und günstigerer Watch SE vor

„Das iPad Air ist jetzt in fünf wunderschönen Ausführungen erhältlich und verfügt über ein All-Screen-Design mit einem größeren 10,9-Zoll-Liquid-Retina-Display, Kamera- und Audio-Upgrades, einem neuen integrierten Touch-ID-Sensor in der oberen Taste und dem leistungsstarken A14 Bionic für eine massive Leistungssteigerung und ist damit das mit Abstand leistungsstärkste und leistungsfähigste iPad Air, das je hergestellt wurde“, sagt Apple.

LESEN SIE AUCH: Apple One ist ein verdammt gutes Geschäft

Das Unternehmen sagt weiter: „Das iPad der achten Generation mit dem A12 Bionic-Chip bietet einen enormen Leistungssprung, mit 40 Prozent schnellerer CPU-Leistung und doppelter Grafikleistung. Damit ist das neue iPad bis zu zweimal schneller als der meistverkaufte.“ Windows-Laptop, bis zu dreimal schneller als das meistverkaufte Android-Tablet und bis zu sechsmal schneller als das meistverkaufte Chromebook. Zum ersten Mal auf dem iPad führt A12 Bionic die Neural Engine für Machine Learning-Funktionen der nächsten Stufe ein, einschließlich Personenokklusion und Bewegungsverfolgung in Augmented Reality (AR)-Apps, verbesserte Fotobearbeitung, Siri-Leistung und mehr.“

Das iPad Air der 4. Generation ist dem iPad der 8. Generation offensichtlich überlegen, und der Preis spiegelt dies wider. Das Standard-iPad beginnt bei nur 329 US-Dollar, während das Air bei 599 US-Dollar beginnt. Ja, die Air kostet mehr als 200 Dollar mehr – ein wesentlicher Unterschied. Das Standardmodell wird diesen Freitag in die Läden kommen, aber der Air wird erst im Oktober erhältlich sein.



Vorheriger ArtikelNeuer ‚Digital Bunker‘ bietet eine Managed Private Cloud für Unternehmen
Nächster ArtikelMicrosoft zieht AMD-Treiber zurück, der in Windows 10 einen INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE-Fehler verursacht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein