Start Apple Apple beginnt mit dem Verkauf von iPad mini

Apple beginnt mit dem Verkauf von iPad mini

66
0


Heute sind in mehr als 30 Ländern neue iPads – 9,7 Zoll der vierten Generation und neue 7,9 Zoll Mini – erhältlich. In-Store-Verkäufe, direkt von Apple und Drittanbietern, folgen eine Woche mit Vorbestellungen. Das in Cupertino, Kalifornien, ansässige Unternehmen stellte beide Tablets am 23. Oktober vor.

iPad 4 ist gegenüber seinem Vorgänger weitgehend unverändert; Der größte Unterschied ist der neue A6X-Prozessor, von dem Apple behauptet, dass er die Leistung verdoppelt. Der Mini hat ein frisches Design und eine kleinere physische Größe, die den Einstiegspreis auf 329 US-Dollar senkt. Das Unternehmen entschied sich dafür, die Benutzerfreundlichkeit des größeren Tablets, einschließlich der 5-MP-Rückfahrkamera, bei seinem kleineren Bruder beizubehalten. Ein großer Unterschied, abgesehen von der physischen Größe, ist die dramatische Verringerung der Bildschirmauflösung – 1024 x 768 auf dem Mini im Vergleich zu einer Auflösung von 2048 x 1536 auf dem iPad 4.

Beide Tablets sind ab sofort erhältlich in: Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Kanada, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Korea, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Neu Seeland, Norwegen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich und USA.

Ipad Mini: 7,9-Zoll-IPS-Display mit Hintergrundbeleuchtung (1024 x 768 Auflösung, 163 Pixel pro Zoll); A5 Dual-Core-Prozessor; 1GB Arbeitsspeicher; 16 GB, 32 GB oder 64 GB Speicher; 5-Megapixel-Rückwärts- und 1,2-MP-Frontkameras; Bluetooth; WLAN A/N; HSPA+/LTE (bei drei Modellen); Beschleunigungsmesser; GEOGRAPHISCHES POSITIONIERUNGS SYSTEM; Gyroskop; Mikrofon; Batterie unbekannt; und iOS 6. Misst 200 x 134,7 x 0,28 mm und wiegt 308 Gramm.

  • iPad mini 16GB WLAN: $329
  • iPad mini 32GB WLAN: $429
  • iPad mini 16GB WLAN/LTE: $459
  • iPad mini 64GB WLAN: $529
  • iPad mini 32GB WLAN/LTE: $559
  • iPad mini 64GB WLAN/LTE: $659

iPad 4: 9,7-Zoll-LED-Display, Auflösung 2048 x 1536, 264 ppi; A6X Dual-Core-Prozessor; 1GB Arbeitsspeicher; 16 GB, 32 GB oder 64 GB Speicher (je nach Modell); 5-MP-Front- und 1,2-MP-Rückkamera; GEOGRAPHISCHES POSITIONIERUNGS SYSTEM; Bluetooth; WLAN A/N; HSPA+/LTE (bei drei Modellen); Beschleunigungsmesser; Umgebungslichtsensor; Kompass; Gyroskop; 11.666 mAh Akku (basierend auf Vorgängermodell); iOS 6. misst 241,2 x 185,7 x 9,4 mm und wiegt 652 Gramm.

  • iPad 4 16GB WLAN: $499
  • iPad 4 32 GB WLAN: $ 599
  • iPad 4 16GB WLAN/LTE: $629
  • iPad 4 64GB WLAN: $699
  • iPad 4 32 GB WLAN/LTE: 729 $
  • iPad 4 64GB WLAN/LTE: $829

Alle iPad 4-Modelle sind ab sofort verfügbar, aber Apple verkauft heute nur noch WiFi-Minis. Die drei Modelle mit LTE-Funk werden in wenigen Wochen erwartet. WiFi-Modelle sind online nachbestellt und werden als „Lieferbar innerhalb von 2 Wochen“ aufgeführt. LTE-Modelle können vorbestellt werden. Der beste Weg, um iPad mini jetzt zu bekommen, ist ein Einzelhandelsgeschäft. Das ältere iPad 2 bleibt für 399 US-Dollar erhältlich, was der niedrigste Preis für ein neues Apple-Tablet mit 9,7-Zoll-Display ist. Alle iPads, unabhängig von Größe oder Preis, sind in Schwarz oder Weiß erhältlich.

Die Frage: Wer will sie, insbesondere das iPad mini? Während der Einstiegspreis gesenkt wird, kostet das Mini deutlich mehr als andere Tablets der 7.x-Klasse wie Amazon Kindle Fire HD, die bei 199 US-Dollar (7 Zoll) oder 299 US-Dollar (8,9 Zoll) beginnen. Google beginnt am 13. November mit dem Verkauf neuer Nexus 7-Modelle – 32 GB für 249 $ und 32 GB mit HSPA+-Mobilfunk für 299 $.

Was fehlt, verrät etwas über frühes Interesse. Apple hat keine Pressemitteilung herausgegeben, in der es um Vorbestellungsverkäufe wirbt, wie es letzten Monat für das iPhone 5 der Fall war. Die Abwesenheit von Prahlerei wirft Fragen zu frühen Verkäufen auf. Von fast 1.000 Befragten einer BetaNews-Umfrage sagen 79,39 Prozent, dass sie kein iPad mini kaufen werden. Nur 9,62 Prozent haben vorbestellt, weitere 7,08 Prozent planen, innerhalb von drei Monaten zu kaufen. Im krassen Gegensatz dazu gaben 55,78 Prozent der Befragten an, dass sie bei einer Umfrage im Februar das kleinere iPad kaufen würden. Was für ein Unterschied der Preis macht.

Apple braucht Verkäufe von entweder oder besser beide, Tabletten, um diesen Feiertag flott zu sein. Laut Strategy Analytics fiel der iOS-Anteil am Tablet-Markt im dritten Quartal von 64,5 Prozent im Vorjahr auf 56,7 Prozent. Unterdessen stieg Android von 29,2 Prozent auf 41,3 Prozent.

„Apple hat weltweit enttäuschende 14 Millionen iPads ausgeliefert“, sagt Peter King, Strategy Analytics Director. Diese Zahl fiel um bis zu 4 Millionen unter die Prognosen der Analysten.



Vorheriger ArtikelMicrosofts Essentials 2012 verzichtet auf Live-Branding, Vista-Unterstützung und pumpt Windows 8 auf
Nächster ArtikelSo schützen Sie Ihr Unternehmen vor Datenschutzverletzungen durch Dritte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein