Start Apple Apple bringt iOS 9.0.2 eilig heraus – behebt den lähmenden mobilen Datenfehler...

Apple bringt iOS 9.0.2 eilig heraus – behebt den lähmenden mobilen Datenfehler und andere Probleme

46
0


feiern-feiern-glücklich

Nachdem ich mein iPhone 5s auf iOS 9 aktualisiert und dann das Backup zum Einrichten meines neuen iPhone 6s verwendet habe, bin ich auf einen nervigen Fehler gestoßen, der bestimmte Apps daran hinderte, mobile Daten zu verwenden. Der Fehler war so lähmend, dass ich (zumindest vorübergehend) meinen letzten Kauf bereuen musste. Die ganze Geschichte können Sie hier lesen.

Ich war nicht allein mit diesem Fehler und Apple versprach frustrierten Benutzern, dass eine Lösung auf dem Weg sei. Nun, heute kommt dieser Fix. Und das ist nicht das einzige iOS 9-Problem, das es behebt.

Laut den mit dem Update gelieferten Details:

  • Behebt ein Problem mit der Einstellung zum Aktivieren oder Deaktivieren der mobilen Datennutzung durch die App.
  • Behebt ein Problem, das die iMessage-Aktivierung für einige Benutzer verhindert hat.
  • Behebt ein Problem, bei dem ein iCloud-Backup unterbrochen werden konnte, nachdem ein manuelles Backup gestartet wurde.
  • Behebt ein Problem, bei dem sich der Bildschirm beim Empfang von Benachrichtigungen falsch drehen konnte.
  • Verbessert die Stabilität von Podcasts.

Es ist großartig, dass Apple es geschafft hat, den Fix so schnell herauszugeben, obwohl er ärgerlich ist, dass er nicht aufgegriffen wurde, bevor iOS 9 allgemein verfügbar gemacht wurde.

Bildnachweis: PfadDoc / Shutterstock



Vorheriger ArtikelWie die Cloud kleineren Unternehmen zugute kommen kann
Nächster ArtikelMicrosoft erstellt einen Digital Civility Index – ermutigt die Menschen, online respektvoller zu sein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein