Start Apple Apple-Chef Tim Cook beginnt das Gespräch über Zerebralparese mit einem einfachen „Hallo“

Apple-Chef Tim Cook beginnt das Gespräch über Zerebralparese mit einem einfachen „Hallo“

96
0


timcookface

Am Ende des Jahres 2015 beginne ich, über das Jahr nachzudenken. Während viele meiner Erinnerungen mit Technik zu tun haben, beziehen die wirklich wichtigen Überlegungen Freunde und Familie mit ein. Letztendlich sollte Technologie ein Teil unseres Lebens sein, nicht unser ganzes Leben.

Apple ist ein Unternehmen, das ich sehr respektiere, da es dieses Konzept anscheinend versteht. Unabhängig von Ihrer Meinung zu seinen Produkten ist es unbestreitbar, dass seine Geräte und Dienstleistungen das Leben der Menschen täglich verbessern. Ein großer Faktor bei der Fokussierung auf Benutzer und Gesellschaft ist die Führung von Tim Cook – einer Person, die ich sehr bewundere. Seine Aufrichtigkeit in Bezug auf Gleichberechtigung ist herzerwärmend, und er hat das ganze Jahr 2015 hindurch großes Engagement gezeigt. Heute beginnt Cook mit Hilfe von Siri ein Gespräch über Zerebralparese.

Im Video unten bekräftigt Cook das Engagement von Apple für Gleichberechtigung und Inklusion. Der CEO von Apple fragt Siri, wie man ein Gespräch mit jemandem mit einer Behinderung am besten beginnen kann. Die Sprachassistentin erklärt, dass man einfach „Hallo“ sagen soll.

Mit anderen Worten, eine Person mit Zerebralparese oder einer anderen Behinderung oder einem Unterschied braucht keine besondere Behandlung – plaudern Sie sie einfach wie jeden anderen. Es ist eine einfache Nachricht; und das macht das Video und die Botschaft so erfrischend und kraftvoll. Cook ist die perfekte Person, um eine so wichtige Botschaft zu überbringen.

Die Cerebral Palsy Foundation erklärt: „Es ist eine Freude, dass Tim Cook seine Stimme (und die von Siri) zu unserer Kampagne hinzufügt. Tims Kombination aus scharfem Verstand und freundlichem Herzen zeigt sich jedes Mal, wenn er seine Vision der Welt mitteilt. Wir sind begeistert dass seine Reichweite jetzt die Kampagne ‚Just Say Hi‘ umfasst“.


Screenshot vom 08.12.2015 12-51-11


Hoffentlich hat Cook Sie dazu inspiriert, der Stiftung zu spenden, was Sie tun können Hier. Wie Sie oben sehen können, habe ich 5 $ gespendet – es war total einfach. Dabei geht es nicht nur um Geld. Wenn Sie es sich nicht leisten können zu geben, ist es in Ordnung. Ein Lächeln ist kostenlos, ebenso wie der respektvolle Umgang mit anderen. Wenn Sie das nächste Mal jemanden sehen, der anders ist als Sie, haben Sie keine Angst – sagen Sie einfach „Hallo“.

Bildnachweis:Marco Prati / Shutterstock



Vorheriger ArtikelApple Music sollte keine Künstlerlizenzen stehlen
Nächster ArtikelLloyds Bank bietet Windows Hello Gesichts- und Fingerabdruckerkennung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein