Start Apple Apple enthüllt Bildungstrifecta: iBooks 2, iBooks Author und iTunes U

Apple enthüllt Bildungstrifecta: iBooks 2, iBooks Author und iTunes U

41
0


Bei einer privaten Veranstaltung im Guggenheim Museum in New York City am Donnerstag stellte Apple seinen mehrgleisigen Ansatz zur Eroberung des Hochschulmarktes mit iBooks 2, iBooks Author und iTunes U vor. Das Ergebnis ist eine Umgebung zum Erstellen, Verteilen und das Konsumieren von Lernmaterialien, die vollständig im Apple Produkt-Ökosystem enthalten sind.

Die Bildungsankündigung von Apple am Donnerstag bestand aus drei Hauptteilen:

iBooks 2

Diese kostenlose iOS-App konzentriert sich auf das Lesen, Kommentieren und die Teilnahme an interaktiven Lehrbüchern. Apple sagt, dass es Vollbildbücher, interaktive 3D-Objekte, Diagramme, Videos und Fotos unterstützt.

iBooks-Autor

Diese Publishing-App ist ebenfalls kostenlos im Mac App Store erhältlich (erfordert jedoch OS X Lion). Sie enthält Vorlagen für Design-Layouts und ermöglicht es Herausgebern und Autoren, eigene Texte und Bilder hinzuzufügen, sowie interaktive Fotogalerien, Filme, Keynote-Präsentationen und 3D-Objekte.

iTunes U

Mit der neuen iTunes U-App können Lehrer ihr wichtiges Kursmaterial über iTunes zusammenstellen und verteilen. Dazu gehören Vorlesungen, Aufgaben, Bücher, Quiz und Lehrpläne und so weiter. iTunes U wurde von einer Handvoll hochkarätiger Bildungseinrichtungen getestet, darunter Cambridge, Duke, Harvard, Oxford und Stanford, und es wurde bereits 700 Millionen Mal heruntergeladen. Es ist nicht gerade neu, aber ab heute kann jeder K-12-Schulbezirk vollständige Kurse über die iTunes U-App anbieten.



Vorheriger ArtikelWeine nicht um mich, Steve Ballmer
Nächster ArtikelMicrosoft All-in-One Media Keyboard ist bereit für einige HTPC-Aktionen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein