Start Apple Apple Flip-Flops auf EPEAT, sagt, es wird hart arbeiten, um neue grüne...

Apple Flip-Flops auf EPEAT, sagt, es wird hart arbeiten, um neue grüne IEEE-Standards zu erfüllen

85
0


Anfang dieser Woche gab der Superstar der Unterhaltungselektronik Apple bekannt, dass keines seiner Produkte in das EPEAT-Bundesregister für grüne Computerprodukte aufgenommen wird.

Am Freitag revidierte Apple seine Entscheidung und sagte stattdessen, es werde daran arbeiten, den bald geänderten IEEE 1680.1-Standard zu erfüllen, der die Grundlage für die Bewertungen von EPEAT ist.

Hier ist Vollständige Ankündigung von Apple, von Bob Mansfield, Senior Vice President of Hardware Engineering:

Wir haben kürzlich von vielen treuen Apple-Kunden gehört, die enttäuscht waren, als sie erfahren haben, dass wir unsere Produkte aus dem EPEAT-Bewertungssystem entfernt haben. Ich erkenne, dass dies ein Fehler war. Ab heute sind alle berechtigten Apple-Produkte wieder bei EPEAT verfügbar.

Es ist wichtig zu wissen, dass sich unser Engagement für den Umweltschutz nie geändert hat und heute so stark ist wie eh und je. Apple stellt die umweltfreundlichsten Produkte in unserer Branche her. Tatsächlich haben unsere Ingenieurteams im Laufe der Jahre unglaublich hart daran gearbeitet, unsere Produkte noch umweltfreundlicher zu machen, und viele unserer Fortschritte haben wir in Bereichen erzielt, die von EPEAT noch nicht gemessen wurden.

Apple war beispielsweise branchenführend bei der Entfernung schädlicher Giftstoffe wie bromierte Flammschutzmittel (BFRs) und Polyvinylchlorid (PVC). Wir sind das einzige Unternehmen, das die Treibhausgasemissionen für jedes von uns hergestellte Produkt umfassend und unter Berücksichtigung des gesamten Produktlebenszyklus berichtet. Und wo immer möglich, haben wir auf Kunststoffe verzichtet und stattdessen Materialien verwendet, die besser recycelbar, haltbarer, effizienter und langlebiger sind.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass wir die energieeffizientesten Computer der Welt herstellen und unsere gesamte Produktlinie den strengen staatlichen ENERGY STAR 5.2-Standard übertrifft. Das kann niemand in unserer Branche von sich behaupten.

Wir glauben, dass der IEEE 1680.1-Standard eine viel stärkere Kraft für den Schutz der Umwelt sein könnte, wenn er um solche Fortschritte erweitert würde. Dieser Standard, auf dem das EPEAT-Bewertungssystem basiert, ist ein wichtiger Maßstab für unsere Branche und ihre Produkte.

Unsere Beziehung zu EPEAT hat sich aufgrund dieser Erfahrung verstärkt und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit EPEAT bei der Weiterentwicklung ihres Bewertungssystems und des zugrunde liegenden IEEE 1680.1-Standards. Unser Team bei Apple widmet sich der Entwicklung von Produkten, auf die jeder stolz sein kann, sie zu besitzen und zu verwenden.

Abschnitt 4.3.1.3 des überarbeiteten IEEE-Standards fordert, dass PCs eine „leichte Demontage des externen Gehäuses“ haben, was bedeutet, dass das Gehäuse von einer einzelnen Person allein mit „üblicherweise erhältlichen Werkzeugen“ leicht abnehmbar sein muss. Apple verwendet proprietäre Schrauben, um seine neuesten Macbooks und iPhones zusammenzuhalten, sodass die Demontage für jemanden ohne ein direkt bei Apple bestelltes Spezialwerkzeug völlig tabu ist.

Außerdem sind die Akkus der neuen Macbooks in das Chassis eingeklebt, und das verstößt gegen Abschnitt 4.3.1.5 der überarbeiteten Norm, der besagt, dass Platinen, Akkus und andere gefährliche Materialien enthaltende Bauteile zum Zwecke der Reparatur und des Recyclings leicht entfernbar sein müssen .

Dies sind nur zwei der Designprobleme, die sich ändern werden, wenn Apple bestrebt ist, die neuen grünen Standards zu erfüllen, und wir werden weitere Informationen zu strukturellen und Designänderungen veröffentlichen, während sich der IEEE-Entwurf in Richtung Standardisierung bewegt.



Vorheriger ArtikeliOS 6 Developer Preview erscheint heute, öffentliche Veröffentlichung im Herbst
Nächster ArtikelMicrosoft Anti-Malware-Unterstützung für Windows XP läuft ab…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein