Start Apple Apple führt Self Service Repair ein und veröffentlicht iPhone-Reparaturanleitungen für die Selbstreparatur...

Apple führt Self Service Repair ein und veröffentlicht iPhone-Reparaturanleitungen für die Selbstreparatur von Telefonen

17
0


Apple Self-Service-Reparatur

Ende letzten Jahres sagte Apple, dass es plane, Kunden ihre eigene Hardware reparieren zu lassen, anstatt sie zu zwingen, Geräte zu einem Apple Store oder einem autorisierten Drittanbieter zu bringen. Jetzt hat das Unternehmen das Self Service Repair-Programm offiziell in den USA eingeführt und wird es bald nach Europa bringen.

Derzeit gilt Apple Self Service Repair nur für bestimmte iPhone-Modelle, wird aber irgendwann auch einige Macs umfassen. Wer sein iPhone selbst reparieren möchte, kann sich bei Apple eine Reparaturanleitung herunterladen, die benötigten Teile direkt beim Unternehmen bestellen und sogar das für die Reparatur benötigte Werkzeug mieten.

Siehe auch:

Über Apples Self Service Repair können eifrige Heimwerker ihr eigenes iPhone 12, iPhone 13 oder iPhone SE der dritten Generation reparieren. Apple hat die eingerichtet Apple Self-Service-Reparaturgeschäft wo es möglich ist, aus einer Auswahl von über 200 Werkzeugen und Teilen zu kaufen.

Wenn die Idee, Werkzeuge zu kaufen, die Sie möglicherweise nur einmal benötigen, nicht bequem ist, hat Apple eine Lösung. Das Unternehmen erklärt:

Apple wird Werkzeug-Leihkits für 49 US-Dollar anbieten, sodass Kunden, die keine Werkzeuge für eine einzelne Reparatur kaufen möchten, dennoch Zugriff auf diese professionellen Reparaturwerkzeuge haben. Die einwöchigen Mietkits werden kostenlos an die Kunden versandt.

Apple ist bestrebt, die Kunden von der Qualität ihrer Einkäufe zu überzeugen sagt:

Jedes Originalteil von Apple wird für jedes Produkt entwickelt und konstruiert und durchläuft umfangreiche Tests, um höchste Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Die Teile sind die gleichen – zum gleichen Preis – wie die, die Apples Netzwerk von autorisierten Reparaturanbietern anbietet. Für bestimmte Reparaturen erhalten Kunden eine Gutschrift, wenn sie ein ausgetauschtes Teil zum Recycling zurücksenden.

Es ist nicht klar, wie beliebt das Programm bei den Kunden sein dürfte. Während es zweifellos einige Leute gibt, denen die Idee gefällt, ihr eigenes iPhone zu reparieren, werden die damit verbundenen Risiken wahrscheinlich viele abschrecken. Selbst Apple räumt ein, dass das Programm nicht jedermanns Sache ist:

Self Service Repair ist Teil der Bemühungen von Apple, den Zugang zu Reparaturen weiter zu erweitern. Für die überwiegende Mehrheit der Kunden, die keine Erfahrung mit der Reparatur elektronischer Geräte haben, ist der Besuch eines professionellen Reparaturanbieters mit zertifizierten Technikern, die Original-Apple-Teile verwenden, der sicherste und zuverlässigste Weg, um eine Reparatur zu erhalten.

Weitere Informationen zu Apple Self Service Repair und Links zu iPhone-Reparaturhandbüchern finden Sie hier hier. Das Unternehmen hat auch einen Bericht mit dem Titel veröffentlicht Erweiterung des Zugangs zu Service und Reparaturen für Apple-Geräte.



Vorheriger ArtikelMicrosoft Edge kriegt ein eingebautes VPN
Nächster ArtikelDie besten Windows-Apps dieser Woche

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein