Start Apple Apple glaubt, dass das neue iPhone SE viel weniger wert ist als...

Apple glaubt, dass das neue iPhone SE viel weniger wert ist als ein Quartett von Mac Pro-Rädern

6
0


iPhone SE auf Mac Pro-Rädern

Apple ist kein Unternehmen, das gerne mit niedrigen Preisen in Verbindung gebracht wird, und seine Hardware ist immer deutlich teurer als etwas vergleichbares von anderen Unternehmen.

Im Laufe der Jahre haben wir uns daran gewöhnt, dass Apple-Telefone, -Tablets, -Desktop-Computer und -Laptops (normalerweise) relativ teuer sind – aber das Unternehmen sticht mit den Preisen für sein Zubehör wirklich hervor. Nehmen Sie zum Beispiel das neu angekündigte iPhone SE. Mit einem Startpreis von 399 US-Dollar schätzt Apple das Telefon weniger als einen Satz Räder für einen Mac Pro und nur unwesentlich mehr als einen Satz Füße für den gleichen Computer.

Siehe auch:

Der Preis liegt bei unglaublichen 699 US-Dollar Apple Mac Pro Wheels Kit ist ein Satz von vier „maßgefertigten Rädern aus Edelstahl und Gummi“ – perfekt für alle, die ihren Mac Pro bewegen müssen und zufällig ein bisschen Geld übrig haben. Der Preis deutet darauf hin, dass diese vier Räder fast doppelt so viel wert sind wie das neueste Mobilteil.

Wenn Ihnen die Idee gefällt, Ihren Mac Pro leicht anzuheben, aber diese nicht arretierbaren Räder nicht haben möchten, ist die Apple Mac Pro Fuß-Kit ist eine günstigere Möglichkeit. Aber mit 299 US-Dollar ist dies ungefähr der gleiche Preis wie beim iPhone SE.

Können vier Edelstahlfüße wirklich fast so viel wert sein wie Apples neues Handy? Können vier Räder wirklich nicht weit von zwei iPhone SEs entfernt sein? Natürlich nicht, aber Apple kann so ziemlich alles aufladen, was es will – wie es bereits mit den 999 US-Dollar gezeigt hat Profi-Ständer, und das neue Magic Keyboard für 299 US-Dollar.

Aber die Frage ist wirklich, welcher Preis „richtig“ ist? Ist Apples Zubehör massiv überteuert? Oder ist das neue iPhone SE so günstig, dass es aufgeblasen wirkt? Oder liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte?



Vorheriger ArtikelDie Nutzung von Database-as-a-Service nimmt zu, aber einige Unternehmen sehen sich mit unerwarteten Rechnungen konfrontiert
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Update KB5001205 zur Behebung der Sicherheitsanfälligkeit in Windows 10 Secure Boot

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein