Start Apple Apple hat ein neues Open-Source-Projekt zur Verbesserung der Passwortsicherheit

Apple hat ein neues Open-Source-Projekt zur Verbesserung der Passwortsicherheit

4
0


Apple-Logo und Vorhängeschloss

Apple hat ein neues Open-Source-Projekt gestartet, das die Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern von Passwortverwaltungssoftware fördern soll, um die Sicherheit für Benutzer zu verbessern.

Das Projekt Password Manager Resources wurde erstellt, um den Entwicklern von Passwort-Managern die Zusammenarbeit zu erleichtern, um die Interoperabilität mit Websites sicherzustellen und den Benutzern ein besseres Erlebnis zu bieten. Ziel ist es, die Funktionen zur Generierung starker Kennwörter der iCloud-Schlüsselbundplattform in Anwendungen zur Kennwortverwaltung zu integrieren.

Siehe auch:

In einem Post Auf seiner Entwickler-Website sagt das Unternehmen: „Apple hat ein neues Open-Source-Projekt erstellt, um Entwicklern von Passwort-Managern zu helfen, sichere Passwörter zu erstellen, die mit beliebten Websites kompatibel sind. Das Open-Source-Projekt Password Manager Resources ermöglicht es Ihnen, Website-spezifische Anforderungen, die vom Passwort-Manager für den iCloud-Schlüsselbund verwendet werden, um starke, eindeutige Passwörter zu generieren. Das Projekt enthält auch Sammlungen von Websites, von denen bekannt ist, dass sie ein Anmeldesystem gemeinsam nutzen, Links zu Websites von Websites, auf denen Benutzer Passwörter ändern, und mehr“.

Das Projekt ist verfügbar auf GitHub, und Apple erklärt die verschiedenen „Macken“ (hartcodierte, website-spezifische Problemumgehungen für Probleme), die das Projekt angehen soll:

  • Passwortregeln: Regeln zum Generieren kompatibler Passwörter mit den besonderen Anforderungen von Websites.
  • Websites mit gemeinsamen Anmeldedaten-Backends: Gruppen von Websites, von denen bekannt ist, dass sie dasselbe Back-End für Anmeldeinformationen verwenden, die verwendet werden können, um vorgeschlagene Anmeldeinformationen für die Anmeldung bei Websites zu verbessern.
  • Passwort-URLs ändern: Um die Einführung sicherer Passwörter zu fördern, ist es nützlich, Benutzer direkt zu den Seiten zum Ändern von Passwörtern von Websites führen zu können.

Es ist zu hoffen, dass diese Macken beseitigt werden können, indem Entwickler dazu gebracht werden, mehr zusammenzuarbeiten. Apple erklärt den Grund für den Wunsch, die Passwortregelerfahrung zu verbessern:

Viele Passwort-Manager generieren starke, einzigartige Passwörter für Personen, damit sie nicht in Versuchung geraten, ihre eigenen Passwörter von Hand zu erstellen, was zu leicht zu erratenden und wiederverwendeten Passwörtern führt. Jedes Mal, wenn ein Passwortmanager ein Passwort generiert, das eigentlich nicht mit einer Website kompatibel ist, macht eine Person nicht nur eine schlechte Erfahrung, sondern ist auch versucht, ein eigenes Passwort zu erstellen. Das Kompilieren von Passwortregel-Macken hilft weniger Personen, auf solche Probleme zu stoßen, und dokumentiert gleichzeitig, dass die Passwortrichtlinie eines Dienstes für Benutzer von Passwortmanagern zu restriktiv ist, was Anreize für die Dienste geben kann, sich zu ändern.

Erfahren Sie mehr über das Projekt Password Manager Resources auf GitHub.

Bildnachweis: Alberto Garcia Guillen / Shutterstock



Vorheriger ArtikelHolen Sie sich „Mastering Linux Security and Hardening – Second Edition“ (im Wert von 31,99 USD) KOSTENLOS für eine begrenzte Zeit
Nächster ArtikelMicrosoft behebt die Schwachstelle von Windows 10, die NTFS-Denial-of-Service-Sicherheit beschädigt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein