Start Apple Apple hat möglicherweise ein komplett portloses iPhone geplant

Apple hat möglicherweise ein komplett portloses iPhone geplant

4
0


Abgewinkeltes Apple-Logo

Wenn die Vorhersagen des renommierten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo zutreffen, könnte das Unternehmen 2021 planen, ein iPhone auf den Markt zu bringen, das nicht nur den Lightning-Port aufgibt, sondern ihn nicht durch USB-C oder etwas anderes ersetzt.

Stattdessen wird das Top-iPhone 2021 über keine Art von Ladeanschluss verfügen. es basiert auf kabellosem Laden und kabelloser Synchronisierung. Im nächsten Jahr soll das Unternehmen auch 5G einsetzen.

Siehe auch:

Wie 9to5Mac Laut Ming-Chi Kuo wird 2020 nicht nur ein 4,7-Zoll-LCD-iPhone SE 2 auf den Markt kommen, sondern auch fünf weitere OLED-Handys. Auf den Karten befinden sich zwei Dual-Rear-Kamera-Handsets mit 5,4 und 6,1 Zoll sowie zwei Triple-Rear-Kamera-Modelle mit 6,1 und 6,7 Zoll Bildschirmdiagonale.

Besonders interessant sind aber die Vorhersagen für 2021. Neben einem 5,5- oder 6,1-Zoll-iPhone SE 2 Plus wettet Ming-Chi Kuo, dass das High-End-iPhone in diesem Jahr den Lightning-Port fallen lassen wird. Dies soll Teil von Apples Plan sein, „das vollständig drahtlose Erlebnis zu bieten“, was stark impliziert, dass kein Ersatzport eingeführt wird.

Andere interessante Ideen beinhalten die Vorhersage, dass das iPhone SE 2 Plus ein All-Screen-Handy ohne Home-Button sein wird, mit Touch ID, die in einen seitlich angebrachten Power-Button integriert ist.

Bildnachweis: Stockforlife / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft enthüllt einige aufregende neue Funktionen für OneDrive
Nächster ArtikelKB4598299 und KB4598301 sind die neuesten problematischen Windows 10-Updates

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein