Start Apple Apple iOS 10 spielt Aufholjagd mit Android

Apple iOS 10 spielt Aufholjagd mit Android

88
0


Läufer zwei Rennen Zweiter

Apple hielt am 13. Juni in San Francisco seine jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) ab, auf der Tim Cook und sein Team eine breite Palette neuer Features und Funktionen auf allen Apple-Plattformen ankündigten, darunter ein großes Update für iOS, die Umbenennung von mac OS X in macOS (die neue Version wird Sierra heißen) und Updates für watchOS und tvOS wurden ebenfalls angekündigt.

Nachdem ich jedoch darüber gelesen habe, kann ich nicht anders, als zu denken, dass wir bereits viele der Funktionen, über die wir bei einer Reihe von Android-Geräten gesprochen haben, haben und persönlich das Gefühl haben, dass Apple nur Android nachholt. Das heißt, ich überlasse es Ihnen, sich selbst eine Meinung zu bilden.

Entwicklervorschauen sind bereits veröffentlicht und im Juli wird es für den Großteil der neuen Software öffentliche Betas geben. Ab September wird alles auf Apple-Geräten öffentlich verfügbar sein. In der Zwischenzeit erhalten Sie alle Neuigkeiten zu diesen neuesten Verbesserungen direkt auf Ihren Mac, Ihr iPhone, iPad, Ihre Apple Watch und Ihr Apple TV. Viele der neuen Funktionen konzentrieren sich auf die Verbesserung der Nutzung von iPhone und iPad, wie zum Beispiel:

Raise to Wake ist eine Schlüsselfunktion, die bedeutet, dass Ihr Bildschirm aufleuchtet, sobald Sie Ihr Telefon aus der Tasche nehmen, sodass Sie Benachrichtigungen auf dem iPhone-Bildschirm überprüfen können, ohne eine einzige Taste zu berühren. Android hat diese Funktion seit einiger Zeit, Google hat Ambient Display in Android Lollipop eingeführt, daher sehe ich dies nicht als etwas, worüber man schreien könnte.

Die universelle Zwischenablage ist eine weitere neue Funktion. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie ein iPhone haben, das, was Sie auf Ihrem Telefon haben, in die universelle Zwischenablage kopieren und mit Ihrem Mac synchronisieren können. Dies ist sehr praktisch zum Einfügen von Bildern, Links usw. Eindeutig toll, wenn Sie ein iPhone, einen Mac und eine Apple Watch besitzen, wobei alles sofort synchronisiert wird. Ich neige dazu, Dropbox und mein Android-Handy zu verwenden, wo alle meine Fotos sofort angezeigt und synchronisiert werden.

Wenn ich also einen Screenshot auf meinem Gerät mache, wird er automatisch in meiner Dropbox angezeigt und ich kann diesen dann sogar sofort in eine Präsentation einfügen. Google bietet auch „Übertragssuche“ an. Wenn Sie Chrome auf beiden Geräten verwenden, wird es synchronisiert, aber dies ist eindeutig keine Zwischenablage. Als visuelle Kopierfunktion ist dies sehr gut. Anstatt Kopieren / Einfügen auszuwählen, haben Sie jetzt die universelle Zwischenablage. Dieses neue Feature bekommt definitiv die Daumen nach oben von mir.

Fotos App: Wenn Sie eine Menge Fotos in einem Bereich aufnehmen, erstellt sie einen kleinen Clip daraus und gruppiert sie. Google Fotos auf Android macht dies schon seit einiger Zeit und bietet eine bessere visuelle Suche. Es ist wirklich ziemlich clever, denn wenn Sie nach einem Foto suchen, können Sie mithilfe der Gesichtserkennung nach einer Person suchen.

Apple Maps: Dies wurde neu gestaltet, um die Navigation zu erleichtern. Tatsächlich ist es genauer und jetzt in Car Play integriert, um Ihnen mehr von einem Navi-Guide auf Ihrem Autobildschirm zu bieten. Aber all diese praktischen neuen Funktionen waren bereits in Google Maps verfügbar, darunter Verkehrsinformationen, Unterstützung für zusätzliche Haltestellen und Integrationen von Drittanbietern.

Voicemail-Transkriptionen: Anstatt Ihre Voicemail anzuwählen, übersetzt das iPhone diese automatisch und sendet Ihnen eine Nachricht mit Ihrer Voicemail. Dies ist sehr praktisch für Handynummern und E-Mail-Adressen. Es gab einen Dienst namens Spin Box, der etwas Ähnliches tat, der Ende 2000 gestartet wurde, aber anscheinend verschwunden ist.

Spamfilter verhindern, dass Sie Spam-Anrufe wie „Hatten Sie einen Autounfall“ oder „Ihre letzte PPI-Anforderung“ erhalten. Das iPhone filtert nun diese Zahlen heraus. Aber auch dies ist das gleiche wie beim Android. Android 6.0 führt beispielsweise Reverse-Lookups für Telefonnummern durch und füllt Ihren Bildschirm. Ich habe vor kurzem eine Pizza bestellt und als das Restaurant mich zurückrief, wurde mir automatisch der Name des Restaurants angezeigt, aber dieser war nicht in meinem Telefonbuch.

Apple Music: Diese Funktion wurde von Grund auf neu gestaltet, um die Navigation zu erleichtern, und es wird interessant sein zu sehen, wie die Benutzer dies jetzt finden und ob es wieder an Fahrt gewinnt. Apple hat diese Funktion ursprünglich auf der Grundlage eingeführt, dass Sie Musik besitzen und Apple Music in Ihre Musik und Ihr Gerät integrieren würde. Als Spotify jedoch auf den Markt kam, erkannten die Leute, dass sie ihre eigene Musik nicht besitzen mussten.

Es gab große Verbesserungen an watchOS 3, wie zum Beispiel siebenmal schnellere Ladezeiten und eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die die Verwendung der Uhr mit neuen Funktionen und verschiedenen Wischen für den Zugriff auf verschiedene Funktionen viel einfacher macht. Darüber hinaus wurden bestimmte Apps überarbeitet und verbessert. So gibt es zum Beispiel vier neue Zifferblätter und eine Polizeiruffunktion, wobei, wenn Sie die mittlere Taste vier Sekunden lang gedrückt halten, automatisch die Notrufnummer 911 gewählt wird.

Und schließlich war Apple Pay die letzte große Ankündigung. Die wichtigste Neuigkeit dabei ist, dass Apple Pay jetzt über den Webbrowser verfügbar ist. Tatsächlich bezahlen Sie Artikel mit Ihrem Safari-Browser, indem Sie Ihr Telefon verwenden, um Artikel im Web per Daumenerkennung zu bezahlen. So müssen Sie nicht mehr bei jedem Einkauf Ihre Kartennummer eingeben.

All dies ist nicht gerade revolutionär. Ich habe sicherlich viele dieser Funktionen oder ähnliches in Android gesehen. Auf der Veranstaltung war jedoch definitiv eine Menge Hysterie zu sehen, also hoffen wir, dass die neuen Funktionen die Nachfrage der Benutzer erfüllen.

Paul Swaddle, Vorsitzender, Pocket-App.

Veröffentlicht unter Lizenz von ITProPortal.com, einer Veröffentlichung von Net Communities Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Bildnachweis: Jacob Lund/Shutterstock



Vorheriger ArtikelContainer Service von Microsoft Azure jetzt allgemein verfügbar
Nächster ArtikelGewinnen Sie eine Xbox One X Project Scorpio Edition-Spielekonsole von Microsoft!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein