Start Apple Apple kann 5G-Testversionen starten

Apple kann 5G-Testversionen starten

88
0


5G-Mobilfunk

Apple bekommt eine Starthilfe beim Testen 5G-Mobilfunknetze nach einem neuen Urteil in den USA.

DSLBerichte behauptet, dass dem iPhone-Hersteller vom Watchdog der Federal Communications Commission eine experimentelle Lizenz erteilt wurde, um mit der Arbeit an den Netzwerken der nächsten Generation zu beginnen

Die Tests werden im Kurzstreckenwellenspektrum im 28-GHz- und 39-GHz-Band durchgeführt, das von der FCC im vergangenen Jahr für Unternehmen zugeteilt wurde, die 5G-Tests durchführen möchten.

„Apple Inc. versucht, die Leistung von Mobilfunkverbindungen in Direktpfad- und Mehrpfadumgebungen zwischen Basisstationssendern und -empfängern unter Verwendung dieses Spektrums zu bewerten“, heißt es in der Anmeldung.

Aufgrund der großen Anzahl seiner Geräte, die in den USA und weltweit auf dem Markt sind, ist Apple ein großer Player in der Welt des Transports und der Übertragung von mobilen Daten, was es zu einem idealen Kandidaten macht, um mit dem Testen der neuen Netzwerke zu beginnen.

Das Unternehmen beantragte die Lizenz für den Beginn der Tests Anfang dieses Jahres und sagte, dass „diese Bewertungen technische Daten liefern werden, die für den Betrieb von Geräten in den zukünftigen 5G-Netzen der Mobilfunkanbieter relevant sind“.

Die Arbeit sollte auch bedeuten, dass neue Apple-Mobilgeräte, sobald die 5G-Technologie verbreitet ist, die Netzwerke möglicherweise ab dem Zeitpunkt des Verkaufs tragen können.

Veröffentlicht unter Lizenz von ITProPortal.com, einer Future plc-Publikation. Alle Rechte vorbehalten.

Bildnachweis: Graue Nelke / Shutterstock



Vorheriger ArtikelUnternehmen ersetzen Rechenzentren durch Hybrid Clouds
Nächster ArtikelMicrosoft bringt neues 13,5-Zoll-Surface Book 2 mit Intel Quad-Core-i5-Prozessor der 8. Generation auf den Markt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein