Start Apple Apple könnte Intels Modem-Geschäft bereits nächste Woche für 1 Milliarde US-Dollar kaufen

Apple könnte Intels Modem-Geschäft bereits nächste Woche für 1 Milliarde US-Dollar kaufen

6
0


Schwarzes iPhone

Apple soll sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit Intel befinden, um das 5G-Modemgeschäft des Unternehmens für einen Betrag von mehr als 1 Milliarde US-Dollar zu kaufen.

Nach Rechtsstreitigkeiten und Streitigkeiten mit Qualcomm einigte sich Apple schließlich mit der Firma, aber jetzt scheint es, dass der iPhone-Hersteller seine Aufmerksamkeit auf Intel richtet. Der Deal soll ein Portfolio von Patenten und Mitarbeitern umfassen.

Siehe auch:

Neuigkeiten zu den „Advanced Talks“ kommen aus der Wallstreet Journal die mit der Materie vertraute Personen zitiert. Es geht um die Bestätigung eines Berichts von Die Information letzten Monat, was darauf hindeutet, dass Apple ein starkes Interesse an Intels Modemgeschäft hatte.

Während die Details der unbestätigten Deal-Gespräche etwas dünn sind, wird angenommen, dass mehr als 1 Milliarde Dollar den Besitzer wechseln könnten, und es könnte bereits nächste Woche abgeschlossen werden – wenn die Gespräche natürlich nicht scheitern.

Kurzfristig hätte ein Deal mit Intel keine Auswirkungen auf die Vereinbarung, die Apple derzeit mit Qualcomm hat, aber es bedeutet, dass zukünftige 5G-iPhones wahrscheinlich mit Intel-Modems ausgestattet sein werden, wenn die Produktion im eigenen Haus erfolgt.

Bildnachweis: Primakov / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft startet zwei neue Open-Source-Projekte für Entwickler – OAM und Dapr
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Windows 10 Build 20231 mit verbessertem Setup

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein