Start Apple Apple kooperiert mit Best Buy, um Reparaturdienste auf Hunderte von Geschäften auszudehnen

Apple kooperiert mit Best Buy, um Reparaturdienste auf Hunderte von Geschäften auszudehnen

4
0


Bester Kauf

Wenn Sie das nächste Mal ein Problem mit Ihrem Apple-Produkt haben – sei es ein iMac, MacBook, iPhone oder iPad – können Sie es zur Reparatur zu Best Buy bringen, anstatt in einen Apple Store.

Die neuen Reparaturmöglichkeiten sind dem Ausbau des autorisierten Servicenetzes von Apple zu verdanken. Es gibt fast 1.000 Best Buy-Stores mit über 7.600 neu von Apple zertifizierten Geek Squad-Technikern, die bereit sind, Ihnen zu helfen.

Siehe auch:

Reparaturdienste sind jetzt in jedem einzelnen Best Buy-Geschäft in den USA verfügbar, was Apple als „einfacher und bequemer“ für Kunden beschreibt. Das Unternehmen versichert seinen Kunden, dass die Entscheidung für Reparaturen bei Best Buy immer noch bedeutet, dass Originalteile von Apple verwendet werden.

In einer Erklärung sagte Tara Bunch, Vizepräsidentin von AppleCare bei Apple:

Wir bei Apple sind bestrebt, den besten Kundenservice der Welt zu bieten. Wenn ein Kunde seine Produkte jemals reparieren muss, möchten wir, dass er sich darauf verlassen kann, dass diese Reparaturen sicher und korrekt durchgeführt werden. Wir sind ständig auf der Suche, wie wir unser Netzwerk an geschulten Technikern zuverlässig erweitern können, und freuen uns, mit jedem Best Buy-Geschäft zusammenzuarbeiten, damit es für unsere Kunden noch einfacher ist, eine autorisierte Reparaturstelle in ihrer Nähe zu finden.

Bei Best Buy durchgeführte Reparaturen sind durch die Apple-Garantie abgedeckt.

Bildnachweis: JHVEFoto / Shutterstock



Vorheriger ArtikelGlobales Wachstum treibt einen grundlegenden Wandel in der Unternehmens-IT voran
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht öffentliche Vorschau von Defender Application Guard für Office

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein