Start Apple Apple kündigt Rekordeinnahmen aus dem App Store an – wird das ausreichen,...

Apple kündigt Rekordeinnahmen aus dem App Store an – wird das ausreichen, um den fallenden Aktienkurs anzukurbeln?

98
0


apple_store_front

Die Apple-Aktie hat in den letzten Monaten einen großen Einbruch erlitten, wobei die Aktien jetzt nahe der 100-Dollar-Marke gehandelt werden. Die Anleger scheinen über die Performance des iPhone im letzten Quartal 2015 zu besorgt zu sein, nachdem Analysten gemischte Verkaufsschätzungen abgegeben haben und ein sogenannter Bericht über eine 30-prozentige Produktionskürzung für das erste Quartal 2016 die Dinge nur noch schlimmer macht.

Es überrascht daher nicht, dass Apple versucht, den Anlegern zu versichern, dass es sich in guter finanzieller Verfassung befindet, und enthüllt heute eine „rekordverdächtige Weihnachtszeit für den App Store“. Ist dies die Art und Weise, wie das Unternehmen darauf hindeutet, dass die Hardware-Verkäufe während der Weihnachtszeit tatsächlich stark waren?

Apple sagt, dass seine Nutzer in den zwei Wochen bis zum 3. Januar 1,1 Milliarden US-Dollar für Apps und In-App-Käufe ausgegeben haben, davon 144 Millionen US-Dollar allein am 1. Januar. Das ist ein Rekord für sich, behauptet Apple.

„Der App Store hatte eine Weihnachtszeit für die Rekordbücher. Wir freuen uns, dass unsere Kunden so viele unglaubliche Apps für iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV heruntergeladen und genossen haben und allein im letzten Jahr über 20 Milliarden US-Dollar im App Store ausgegeben haben „, sagt Philip Schiller, SVP of Worldwide Marketing von Apple.

Laut Apple haben die Entwickler seit 2008 fast 40 Milliarden US-Dollar an Einnahmen aus dem App Store erhalten, wobei über ein Drittel dieses Betrags allein im Jahr 2015 erzielt wurde.

„Spiele, soziale Netzwerke und Unterhaltung gehörten zu den beliebtesten App Store-Kategorien des Jahres für Apple-Produkte. Kunden forderten Minecraft heraus: Pocket Edition, Trivia Crack und Heads Up! und Snapchat“, sagt Apple. „Spiele und Abonnement-Apps dominierten die umsatzstärksten Titel dieses Jahres, darunter Clash of Clans, Monster Strike, Game of War – Fire Age und Fantasy Westward Journey sowie Netflix, Hulu und Match.“

Die Apple-Aktie begann heute bei der Markteröffnung mit 100,56 US-Dollar zu handeln und erreichte ein Tief von 100,22 US-Dollar und ein Hoch von 102,03 US-Dollar. Die Ankündigung von Apple scheint jedoch keine großen Auswirkungen auf die Aktienkurse zu haben. Dies ist der niedrigste Wert, den die Apple-Aktie in den letzten 12 Monaten gehandelt hat. Das Unternehmen wird die iPhone-Verkäufe am 26. Januar bekannt geben, es besteht also eine gute Chance, dass seine Aktie bis dahin noch weiter fallen könnte.

Bildnachweis: Maen Zayyad / Shutterstock



Vorheriger ArtikelApple Q3 2015 in Zahlen: 49,6 Mrd. USD Umsatz, 1,85 USD EPS
Nächster ArtikelDer Cortana-betriebene Amazon Echo-Rivale von Harman Kardon kann Musik abspielen, Ihr Zuhause steuern und Skype-Anrufe tätigen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein