Start Apple Apple Music kommt endlich auf Sonos an

Apple Music kommt endlich auf Sonos an

87
0


apple_music

Die Auswahl eines Streaming-Musikdienstes kann schwierig sein, da sie alle weitgehend gleich sind – hören Sie alles, was Sie wollen, gegen eine geringe monatliche Gebühr. Während Spotify mein aktueller Lieblingsdienst ist, hat Apple Music mein Interesse immer mehr geweckt. Das Problem? Das Fehlen eines Webplayers macht Apples Angebot auf Linux-basierten Desktop-Betriebssystemen unbrauchbar, während iTunes unter Windows und OS X schmerzhaft langsam und aufgebläht ist. Auf iOS ist es ein Traum, aber Tim Cook und Co. haben anderswo viel zu tun.

Heute erzielt Apple jedoch einen großen Gewinn mit offiziellem Sonos-Support – es ist endlich aus der Beta. Wenn Sie in ein kabelloses Sonos-Lautsprechersystem investiert haben, können Sie ab morgen damit beginnen, den Apple Music-Dienst in vielerlei Hinsicht zu nutzen.

„Apple Music wird ab Mittwoch, dem 10. Februar, weltweit auf Sonos-Systemen verfügbar sein. Musikfans weltweit haben Zugriff auf Apple Music-Funktionen wie For You, New, Radio und My Music und können auch die gesamte Apple Music streamen Katalog durch Sonos Smart Speaker, die auf großartigen Sound in jedem Raum ihres Zuhauses abgestimmt sind“, sagt Sonos.

Das Unternehmen erklärt weiter: „Apple Music ist all die Art und Weise, wie Sie Musik lieben, alles an einem Ort, mit der Expertise von Weltklasse-Musikexperten, die Playlists für jeden Moment programmiert haben. Die Kuration ist das Herzstück jedes Elements von Apple Music. Von den handgefertigten Radiosendern und Beats 1 bis hin zu den Vorschlägen in For You und Top-Alben und -Songs in New. Ein Sonos-Sender auf Apple Music, der von Künstlern in Zusammenarbeit mit Sonos kuratiert wurde, startet ebenfalls morgen. Neue Benutzer können sich für a . anmelden kostenlose, dreimonatige Probemitgliedschaft von Apple Music“.

Dies ist zwar definitiv ein Gewinn für Apple Music, trifft jedoch nur auf eine vorhandene Spotify-Funktion – Sonos-Support ist eine alte Nachricht für diesen Musikdienst. Wenn Sie jedoch ein Sonos-Besitzer sind, der noch keinen Streaming-Dienst abonniert hat, ist das Angebot von Apple heute viel attraktiver als gestern. Ich bezweifle jedoch, dass Apple mit diesem Schritt Spotify-Benutzer konvertieren wird.

Bist du ein Sonos-Besitzer? Werden Sie Apple Music abonnieren? Sag es mir in den Kommentaren.



Vorheriger ArtikelFireLayers und Check Point bringen Sicherheit in Unternehmens-Cloud-Apps
Nächster ArtikelMicrosoft integriert sich in Zimperium, um sich vor mobilen Zero-Day-Bedrohungen zu schützen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein