Start Apple Apple Music kommt zu Roku

Apple Music kommt zu Roku

17
0


Apple Music ist der beste Streaming-Musikdienst. Ja, es ist viel besser als Spotify. Das ist Fakt. Ich weiß, dass dies wahr ist, da ich beide verwendet und das Angebot von Apple als überlegen empfunden habe. Apple Music ist auch nicht auf die firmeneigenen Geräte wie iPhone, iPad oder Apple TV beschränkt – es kann beispielsweise auch über Android und das Internet abgerufen werden.

Heute kommt Apple Music auf eine weitere Plattform – Roku. Ja, egal, ob Sie eine Roku Media Box oder einen Fernseher mit integriertem Roku haben, Sie können jetzt damit auf Apple Music zugreifen. Wie cool ist das?

LESEN SIE AUCH: Fügen Sie Ihrem Apple MacBook Pro (2021) mit Transcend JetDrive Lite 330 1 TB Speicherplatz hinzu

„Ab heute können Roku-Benutzer werbefrei auf über 90 Millionen Songs und 30.000 von Experten kuratierte Wiedergabelisten für jeden Anlass in der Apple Music App zugreifen Land mit dem preisgekrönten Apple Music Radio, sowie Songs, Alben und Playlists aus ihrer eigenen Musikbibliothek anhören“, sagt Roku.

LESEN SIE AUCH: ADATA bringt ELITE SE880 USB-C SSD auf den Markt

Das Unternehmen fügt hinzu: „Die Apple Music App ermöglicht es Benutzern auch, Musikvideos in 4K auf kompatiblen Geräten anzusehen und zu ihren Lieblingssongs mit zeitsynchronisierten Texten mitzusingen. Abonnierte Benutzer erhalten auch Zugang zu Apple Music Originalshows, Konzerten und exklusiven Angeboten , sowie personalisierte Empfehlungen.“

Sie können Apple Music ab heute im Roku Channel Store auf Ihrem Roku-Gerät oder kompatiblen Fernseher installieren. Im Gegensatz zu Spotify gibt es keine werbefinanzierte kostenlose Stufe, daher müssen Sie mindestens 9,99 $ pro Monat bezahlen, um es zu genießen. Laut Roku erhalten Benutzer, die sich über ein kompatibles Gerät anmelden, jedoch einen kostenlosen Monat.

Sie haben noch kein Roku-Gerät? Sie können einen kaufen hier.

Bitte beachten Sie: Einige der oben genannten Links können Affiliate-Links sein, was bedeutet, dass wir oder unsere Autoren möglicherweise eine Zahlung erhalten, wenn Sie einen dieser Artikel (oder andere Artikel) kaufen, nachdem Sie darauf geklickt haben.



Vorheriger Artikel„Tunic“ angespielt: Putzige Fassade, bockschwere Kämpfe und Rätsel über Rätsel
Nächster ArtikelTote im Iran durch gepanschten Alkohol

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein