Start Apple Apple One ist ein verdammt gutes Geschäft

Apple One ist ein verdammt gutes Geschäft

8
0


Heute früh wurden zwei neue Apple Watch Wearables veröffentlicht, und verständlicherweise freuen sich einige Leute sehr darauf. Mir? Ich bin kein großer Fan. Apple Watch hat eine schreckliche Akkulaufzeit und die Benutzeroberfläche ist klobig. Nennen Sie mich verrückt, aber ich bevorzuge eine Smartwatch mit längerer Akkulaufzeit und einem niedrigeren Preis.

Was mich vom heutigen Apple Event begeistert hat, ist nicht einmal die Hardware. Der Star der Show ist meiner bescheidenen Meinung nach Apple One – ein Bündel von Abonnementdiensten, das weniger kostet als der Einzelkauf. Mit anderen Worten, Personen, die bereits Apple-Dienste abonniert haben, haben das Potenzial, jeden Monat eine beträchtliche Menge Geld zu sparen.

„Mit Apple One ist es einfacher denn je, Apple-Abonnementdienste zu nutzen, darunter Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, iCloud und mehr. Mit Apple One kannst du mit einem einfachen Abonnement auf allen deinen Lieblingsgeräten auf das Beste von Apple-Unterhaltung zugreifen.“ erklärt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software and Services von Apple.

Apple One ist kein One-Size-Fits-All-Bundle. Stattdessen bietet das Unternehmen drei Stufen an, wie unten aufgeführt.

  • Individuell beinhaltet Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher für 14,95 USD pro Monat.
  • Familie umfasst Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 200 GB iCloud-Speicher für 19,95 US-Dollar pro Monat und kann von bis zu sechs Familienmitgliedern geteilt werden.
  • Premier, sofern verfügbar, beinhaltet Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple News+, Apple Fitness+ und 2 TB iCloud-Speicher für 29,95 US-Dollar pro Monat und kann von bis zu sechs Familienmitgliedern geteilt werden.

Derzeit zahle ich jeden Monat etwa 25 US-Dollar für 2 TB iCloud, Apple Music und Apple Arcade. Für nur 5 US-Dollar mehr pro Monat kann ich auf Apple One Premier upgraden, wodurch ich auch Apple News+, Apple Fitness+ und Apple TV+ bekomme. Und das Beste ist, dass meine Familie diese Dienste nicht nur für mich selbst nutzen kann, sondern sie auch in Anspruch nehmen kann! Sehen Sie, Apple One zu wählen ist für mich eine Selbstverständlichkeit, und ich erwarte, dass viele Einzelpersonen und Familien davon profitieren.

Obwohl ich kein Fan davon bin, in Ökosysteme einzudringen oder monatliche Abonnements Geld von meinem Bankkonto abzuschöpfen, gebe ich Apple gerne mein Geld. Wieso den? Denn Apple One ist ein verdammt gutes Geschäft. Verdammt, es ist wahrscheinlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der Welt, wenn es um monatliche Abonnements geht. Wenn Sie ein Apple-Gerätebenutzer sind, wären Sie verrückt, sich nicht für eines der Bundles anzumelden, wenn sie im Herbst auf den Markt kommen.



Vorheriger ArtikelCybelAngel hilft, versteckte Risiken durch Schatten-IT aufzudecken
Nächster ArtikelMicrosoft hat möglicherweise Windows 10X gekündigt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein