Start Apple Apple sagt, FBI-Fall ist der Beginn eines rutschigen Abstiegs zur Massenüberwachung über...

Apple sagt, FBI-Fall ist der Beginn eines rutschigen Abstiegs zur Massenüberwachung über das iPhone

5
0


are_you_spying_on_me

Der Kampf zwischen dem FBI und Apple um den Zugang zum iPhone des San-Bernardino-Shooters entwickelt sich zu einem Kampf des Willens. Beide Seiten nutzen den Fall, um einen Punkt zu machen; Apple postuliert, dass das Entsperren des Telefons einen gefährlichen Präzedenzfall schaffen würde, das FBI sagt, dass das Nichtentsperren des Telefons einer Hilfe für Terroristen gleichkommt.

Es gab schwere Worte von beiden Seiten, und in der jüngsten Runde von Schlägen behauptet Apple, dass das FBI seiner Forderung nach der Entsperrung des Telefons mit der Forderung nachgehen könnte, iPhone-Kameras und -Mikrofone einzuschalten, um Benutzer auszuspionieren. „Wo wird das aufhören?“ fragt Eddy Cue. „Eines Tages wird jemand das Mikrofon eines Telefons einschalten können. Das sollte in diesem Land nicht passieren.“

Den Vorwurf erhob Apples Servicechef in einem Interview mit Univision, sagte, dass das FBI, obwohl es derzeit nicht möglich ist, das Unternehmen bitten könnte, die Kamera oder das Mikrofon eines Benutzers einzuschalten. Es ist so etwas wie ein Quantensprung – der Schritt vom Versuch, einen Sperrbildschirm zu umgehen, hin zur Fernspionage ist etwas, das für sehr lange Zeit nur schwer ernsthaft unterhalten werden kann.

Dem Schutz der Privatsphäre der Kunden verpflichtet, sagt Apple, den Fall mit dem FBI bis vor den Obersten Gerichtshof zu bringen. Cue geht noch weiter und sagt, er würde den Fall lieber vor den Kongress bringen. Er wiederholte die Ablehnung von Apple, dem FBI beim Zugriff auf das San Bernardino iPhone zu helfen. Er verglich die Anfrage des FBI damit, nach einem Schlüssel zur Hintertür zu fragen; Sobald ein Schlüssel zur Verfügung gestellt wird, steht er allen zur Verfügung, einschließlich Terroristen, Kriminellen und Piraten.

Cue gibt zu, dass er das Gleichgewicht zwischen der von der Regierung gewünschten Sicherheit und der durch Verschlüsselung gebotenen Sicherheit gefunden hat. Er sagt, dass die beiden nicht Seite an Seite leben können – es gibt eine Wahl zwischen Sicherheit und Sicherheit. Laut Cue ist Apple bereit, der Regierung so gut wie möglich zu helfen, aber nur auf eine Weise, die die Sicherheit der Massen nicht beeinträchtigt.

Bildnachweis: muomsabuy / Shutterstock



Vorheriger ArtikelNeue Lösung hilft Unternehmen bei der Verwaltung von Webanwendungen
Nächster ArtikelWindows 10-Systeme, auf denen Atom Clover Trail-CPUs ausgeführt werden, können nicht auf das Creators Update aktualisiert werden, aber es gibt einige gute Neuigkeiten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein