Start Apple Apple stellt AirTag vor, seinen kachelähnlichen Artikel-Tracker

Apple stellt AirTag vor, seinen kachelähnlichen Artikel-Tracker

3
0


Wenn Sie die Art von Person sind, die immer wichtige Dinge verliert, und Sie ein iPhone-Benutzer sind, dann richtet sich der neue AirTag-Gerätefinder des Unternehmens an Sie.

Es hat eine Weile gedauert, aber AirTag wurde endlich offiziell auf der „Spring Loaded“-Veranstaltung des Unternehmens angekündigt und arbeitet mit Apples Find My App zusammen, damit Sie Ihre wichtigsten Gegenstände wie Schlüssel, Taschen im Auge behalten und finden können und Rucksäcke.

SIEHE AUCH: Apple iPhone 12 und iPhone 12 mini jetzt auch in Lila erhältlich

„Wir freuen uns, iPhone-Benutzern diese unglaubliche neue Funktion mit der Einführung von AirTag zur Verfügung zu stellen, die das riesige Find My-Netzwerk nutzt, um ihnen zu helfen, den Überblick zu behalten und die wichtigen Dinge in ihrem Leben zu finden“, sagte Kaiann Drance, Vice President von Apple des weltweiten iPhone-Produktmarketings. „Mit seinem Design, der beispiellosen Sucherfahrung und den integrierten Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen bietet AirTag Kunden eine weitere Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit des Apple-Ökosystems zu nutzen und die Vielseitigkeit des iPhone zu verbessern.“

Der AirTag ist klein und leicht, IP67 wasser- und staubdicht und wird mit einem eingebauten Lautsprecher geliefert, der Ihnen hilft, ihn zu finden. Es gibt eine abnehmbare Abdeckung, wenn Sie den Akku austauschen müssen. Es wird von einem von Apple entwickelten U1-Chip mit Ultra Wideband-Technologie angetrieben.

Wenn Sie direkt bei Apple kaufen, erhalten Sie eine kostenlose Gravur mit Text und einer Auswahl von 31 Emojis.

AirTag kann in einem und vier Packs für 29 bzw. 99 US-Dollar erworben werden und ist ab Freitag, dem 30. April, erhältlich.



Vorheriger Artikel5 einfache Schritte, um Cloud-Überausgaben zu verhindern
Nächster ArtikelHier sind die neuen Tastenkombinationen in Windows 11

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein