Start Apple Apple stellt das iPad der 9. Generation vor, aber das neu gestaltete...

Apple stellt das iPad der 9. Generation vor, aber das neu gestaltete iPad mini 5G lässt es veraltet aussehen

22
0


Apple iPad ist das beste Tablet der Welt, unabhängig vom Modell. Egal, ob Sie sich für die „normalen“ iPad- oder Pro-Modelle entscheiden, sie alle sind allem überlegen, auf dem Android läuft. Und doch fühlt sich das Nicht-Pro-iPad etwas altbacken an. Es hat immer noch einen Lightning-Port, riesige Blenden und ist nicht mit dem Apple Pencil der 2. Generation kompatibel.

Heute hat Apple das Nicht-Pro-iPad der 9. Es hat große Blenden und einen klobigen physischen Home-Button, einen Lightning-Port anstelle von USB-C und ist immer noch nur mit dem Pencil der ersten Generation kompatibel. Apple hat ihm lediglich mehr Speicher (mindestens 64 GB), einen besseren Prozessor (A13 Bionic) und eine leicht verbesserte Frontkamera (12 MP Ultra-Wide) spendiert. Es ist ein langweiliges evolutionäres Upgrade, das Besitzer bestehender iPad-Tablets zum Gähnen bringen wird.

Glücklicherweise zeigte Apple auch ein neu gestaltetes iPad mini mit einem 8,3-Zoll-Liquid-Retina-Display. Dies ist eines der aufregendsten iPad-Modelle aller Zeiten. Angetrieben vom A15 Bionic Chip lässt es das normale iPad der 9. Generation veraltet aussehen. Dieses neue Mini-iPad ähnelt eher den Pro-Modellen. Es hat dünnere Blenden und Touch ID wurde auf den Power-Button auf der Oberseite verschoben. Es gibt keinen Home-Button.

Das neu gestaltete iPad mini verwendet USB-C anstelle von Lightning, wodurch es mit vielen Zubehörteilen kompatibel ist, einschließlich externer USB-C-Speicher, ohne dass ein Dongle erforderlich ist. Und ja, es ist mit dem Apple Pencil der 2. Generation kompatibel. Das Beste ist, dass Sie sich für ein Modell mit 5G-Mobilfunkverbindung entscheiden können. Beeindruckend!

„Das neue iPad ist mit dem leistungsstarken A13 Bionic-Chip ausgestattet, der eine Leistungssteigerung von 20 Prozent gegenüber der vorherigen Generation bietet. Dadurch ist das neue iPad bis zu 3x schneller als das meistverkaufte Chromebook und bis zu 6x schneller als das beste“ -verkaufendes Android-Tablet. Die zusätzliche Leistung ermöglicht es Benutzern, fortschrittliche Apps und Spiele nahtlos auf dem günstigsten iPad auszuführen. Die Neural Engine im A13 Bionic unterstützt auch die nächsten Möglichkeiten des maschinellen Lernens, einschließlich Live Text in iPadOS 15, das auf -Geräteintelligenz zum Erkennen von Text in einem Foto, auf den Benutzer reagieren können“, sagt Apple.

Der iPhone-Hersteller sagt weiter: „Das iPad mini erhält einen enormen Leistungsschub durch den neuen A15 Bionic-Chip mit seinem unglaublich effizienten Design, das eine ganztägige Akkulaufzeit bietet. Die 6-Kern-CPU bietet einen Leistungssprung von 40 Prozent und die Die 5-Kern-GPU bietet eine 80-prozentige Steigerung der Grafikleistung im Vergleich zur vorherigen Generation des iPad mini. Das A15 Bionic auf dem iPad mini bewältigt selbst die anspruchsvollsten Aufgaben – von grafikintensiven Spielen bis hin zu professionellen Apps, die von Designern, Piloten, Ärzten und anderen verwendet werden Mit seiner leistungsstarken Leistung und seinem kompakten Design ist das iPad mini das ultimative Werkzeug, das Benutzer überall hin mitnehmen können.“

Da das brandneue iPad mini deutlich besser ist als das normale iPad, wird es natürlich auch als solches angeboten. Das iPad der 9. Generation beginnt bei 329 US-Dollar, während das neu gestaltete iPad mini bei 499 US-Dollar beginnt. Beide können ab heute vorbestellt werden und kommen am 24. September in den Handel. Das normale iPad ist nur in Silber und Space Grau erhältlich, während das neue Mini in Pink, Starlight, Lila und Space Grau angeboten wird.



Vorheriger ArtikelE-Mail und Zusammenarbeit in der Enterprise-Cloud haben den „Kipppunkt“ erreicht oder werden es 2012, vielleicht 2014 – nun ja, eines Tages
Nächster ArtikelWindows 8.1 Update 1 wird offiziell und kommt im Frühjahr auf Ihren PC

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein