Start Apple Apple stellt iPhone 13 und iPhone 13 mini vor – besser, aber...

Apple stellt iPhone 13 und iPhone 13 mini vor – besser, aber wenig Grund zur Freude

19
0


Apple nimmt jedes Jahr die Hüllen seiner nächsten iPhone-Generation ab. In manchen Jahren ist das neue Modell revolutionär, in anderen nur evolutionär. Das heute vorgestellte iPhone 13, fällt definitiv in die letztere Klasse.

Verstehen Sie mich nicht falsch, es gibt viele Empfehlungen für das neue Telefon, aber wenn Sie bereits das iPhone 12 oder das iPhone 12 mini oder sogar eine oder zwei Generationen weiter besitzen, müssen Sie das Upgrade nicht überstürzen.

SIEHE AUCH: Apple Watch Series 7 hat einen größeren Bildschirm und eine längere Haltbarkeit

Was gibt es Neues? Nun, natürlich wird es von einem neuen Chip angetrieben – dem Apple A15 Bionic. Sie fragen sich, wie es im Vergleich zum iPhone 12 abschneidet? Nun, in seiner großen Präsentation konzentrierte sich Apple stattdessen darauf, wie es im Vergleich zu Android-Geräten abschneidet, und gab an, seine CPU sei 50 Prozent schneller als die Telefone der Konkurrenz, mit einer GPU, die 30 Prozent schneller ist.

Die Akkulaufzeit ist bei diesem neuen Modell verbessert – wie zu erwarten. Laut Apple bietet das neue iPhone 13 bis zu zweieinhalb Stunden mehr Akkulaufzeit an einem Tag als das iPhone 12, und das iPhone 13 mini bietet bis zu eineinhalb Stunden mehr als das iPhone 12 mini.

Die Kamerapositionierung wurde geändert, wobei die Objektive jetzt diagonal angeordnet sind, und es gibt eine neue optische Sensor-Shift-Bildstabilisierung (OIS), Weitwinkelkamera und Nachtmodus bei allen Kameras.

Die Kerbe auf der Vorderseite ist kleiner, aber Sie werden es wahrscheinlich nicht wirklich bemerken.

Eine Sache, die wirklich gut aussieht, ist der neue Cinematic-Modus, der den Fokus von Videos automatisch steuern kann (obwohl Sie auch eine erweiterte Steuerung erhalten). Wenn Sie ein Amateurfilmer sind, werden Sie es lieben. Wenn Sie dies nicht tun und nicht vorhaben, in naher Zukunft Ihren eigenen Film zu drehen, werden Sie ihn wahrscheinlich nie verwenden. Es ist aber schön.

„Unsere Kunden verlassen sich jeden Tag auf das iPhone. Aus diesem Grund haben wir das iPhone 13 und das iPhone 13 mini leistungsstärker, leistungsfähiger und unterhaltsamer gemacht“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „Beide Telefone haben ein wunderschönes Design, branchenführende Leistung und fortschrittliche Kamerasysteme mit beeindruckenden computergestützten Fotografiefunktionen, alle mit unglaublicher Haltbarkeit, Wasserbeständigkeit und einem großen Sprung in der Akkulaufzeit, um sicherzustellen, dass sich Kunden auf ihr iPhone verlassen können, wenn sie es brauchen. All dies, eng in iOS 15 integriert und mit integriertem Datenschutz, macht das iPhone 13 und das iPhone 13 mini zu einer unschlagbaren Wahl.“

iPhone 13 und iPhone 13 mini werden in Pink, Blau, Midnight, Starlight und (PRODUCT)RED erhältlich sein. Vorbestellungen beginnen am Freitag, 17. September, und sind ab Freitag, 24. September erhältlich. Es gibt eine neue Einstiegskapazität von 128 GB, sowie 256 GB und 512 GB Kapazitäten.

Die Preise beginnen bei 699 US-Dollar für das iPhone 13 mini und 799 US-Dollar für das iPhone 13.



Vorheriger ArtikelWirtschaftliche Probleme drängen mehr Unternehmen in die Cloud
Nächster ArtikelHP erweitert sein Portfolio an mobilen Business-Geräten mit ElitePad 1000 G2 und ProPad 600

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein