Start Apple Apple verkauft jetzt ein SIM-freies, entsperrtes iPhone 6, 6 Plus – seien...

Apple verkauft jetzt ein SIM-freies, entsperrtes iPhone 6, 6 Plus – seien Sie vorsichtig, welches Modell Sie kaufen

49
0


Apple iPhone 6 Plus

Apple verkauft jetzt endlich das SIM-freie, entsperrte iPhone 6 und iPhone 6 Plus über seine Online- und Ladengeschäfte. Die neuen Modelle, die fast vier Monate nach der Markteinführung der beiden Geräte erscheinen, sind in allen Speicherkonfigurationen ab 649 US-Dollar bzw. 749 US-Dollar erhältlich.

Apple macht die Sache für diejenigen, die ein entsperrtes iPhone 6 oder iPhone 6 Plus kaufen möchten, etwas kompliziert, da das Unternehmen auf seiner Website für jedes der beiden Geräte zwei „ungesperrte und vertragsfreie“ Modelle bewirbt. Das ab heute erhältliche Modell trägt die Aufschrift „SIM-free“, das andere trägt das Logo von T-Mobile. Seien Sie vorsichtig, welches Sie kaufen, wenn Sie es in den USA oder im Ausland verwenden möchten.

Hier zunächst die Modellnummern der beiden iPhone 6 und iPhone 6 Plus entsperrt Modelle, die Apple verkauft:

iPhone 6:

  • T-Mobil: A1549
  • SIM-frei: A1586

iPhone 6 Plus:

  • T-Mobil: A1522
  • SIM-frei: A1524

Die sogenannten SIM-freien iPhone 6 und iPhone 6 Plus werden von Apple auch in Europa und anderen Teilen der Welt, wie beispielsweise China, verkauft. Das bedeutet, dass sie in den USA gekauft und erfolgreich in Mobilfunknetzen im Ausland verwendet werden können, mit voller Unterstützung für 4G LTE – der letzte Punkt ist extrem wichtig, wenn Sie auf schnelle Datengeschwindigkeiten Wert legen.

Außerdem sind diese Modelle die einzigen, die Chinas Implementierung von 4G LTE (bekannt als TD-LTE) auf allen im Land verwendeten Bändern unterstützen. Sie funktionieren auch in CDMA-Netzwerken, kommen jedoch ohne Nano-SIM aus. Für den internationalen Einsatz sind sie, wie Sie sehen, die ideale Wahl. (Mein in Europa gekauftes iPhone 6 Plus hat die Modellnummer A1524. Hier ist ein Tipp — Sie können etwas Geld sparen, indem Sie ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus aus den USA nach Europa importieren, solange keine Mehrwertsteuer bezahlt werden muss – – ansonsten sind die Kosten ziemlich gleich.)

Das SIM-freie iPhone 6 und iPhone 6 Plus unterstützen jedoch nicht 4G LTE auf allen großen US-Carrier-Netzwerken. Sie können beispielsweise auf Sprint und US Cellular verwendet werden, jedoch nicht auf AT&T, T-Mobile und Verizon. Dies ist ein Hauptgrund, warum Sie sich die T-Mobile-Pendants ansehen sollten, wenn Sie planen, ein entsperrtes iPhone 6 oder iPhone 6 Plus für die Verwendung in den USA zu erhalten.

Das T-Mobile iPhone 6 und iPhone 6 Plus unterstützen nach Angaben von Apple auf seiner Website kein TD-LTE. Sie werden jedoch mit einer Nano-SIM geliefert und können vor allem in allen Mobilfunknetzen in den USA aktiviert werden. Zumindest theoretisch sollten Sie die T-Mobile-Modelle also erfolgreich auf AT&T, Sprint, T-Mobile und Verizon einsetzen können.

Falls Sie sich fragen, finden Sie unten die vollständige Preisaufschlüsselung. (Die T-Mobile- und SIM-freien Modelle kosten das gleiche.)

Entsperrtes iPhone 6:

  • 16 GB: $649
  • 64 GB: 749 $
  • 128 GB: 849 $

Entsperrtes iPhone 6 Plus:

  • 16 GB: 749 $
  • 64 GB: 849 $
  • 128 GB: 949 $

Werden Sie ein entsperrtes iPhone 6 oder iPhone 6 Plus kaufen?



Vorheriger ArtikelGoogle beginnt damit, YouTube-Ansichten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie echt sind
Nächster ArtikelWindows 10 Mobile soll bald eingeführt werden (hoffentlich)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein