Start Apple Apple verkauft jetzt eine offizielle – und überteuerte – Ladestation für die...

Apple verkauft jetzt eine offizielle – und überteuerte – Ladestation für die Apple Watch

99
0


Uhrendock1

Ich halte das magnetische Ladegerät für meine Apple Watch neben der Ladestation für das iPhone auf meinem Nachttisch und schalte beide Geräte über Nacht ein. Aber während das Apple-Dock, mit dem ich mein iPhone auflade, ganz nett aussieht, ist der mitgelieferte Ladeanschluss für die Apple Watch etwas Müll. Es macht die Arbeit und lässt mich das Wearable auf der Seite balancieren (damit ich den neuen Nachttisch-Modus nutzen kann), aber ein richtiges Dock wäre vorzuziehen.

Glücklicherweise hat Apple heute ein offizielles Dock auf den Markt gebracht, das die Uhr entweder in einer flachen Position oder auf der Seite auflädt, und es sieht ziemlich gut aus. Wie eine kleine Untertasse.

Wie zu erwarten, lädt das neue Dock sowohl die 38-mm- als auch die 42-mm-Modelle und wird über das Lightning-auf-USB-Kabel (mitgeliefert) und das Apple 5W USB-Netzteil verbunden.

Meine einzige Beschwerde sind die Kosten. $79 ist ein bisschen steil, zumal mein iPhone-Dock es war $40 billiger.

Das neue Apple Watch Magnetic Charging Dock kann ab Freitag in den Apple Stores abgeholt werden (einige Stores haben es aber bereits vorrätig) oder direkt online bei . gekauft Apfel.

Dock2 ansehen Dock3 ansehen



Vorheriger ArtikelDie britische Regierung wechselt für die Cloud-Speicherung zu Google und nicht zu Microsoft
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht den ersten Windows 10 Redstone 3-Build für den Fast Ring

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein