Start Apple Apple verliert in Europa gegenüber Android an Boden

Apple verliert in Europa gegenüber Android an Boden

79
0


smartphone_tug_of_war

Google gelingt es, Apple in Europa in Schach zu halten. Die neuesten Zahlen von Kantar zeigen, dass Android in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien (zusammen als EU5 bekannt) immer beliebter wird, während sich das Wachstum von iOS verlangsamt.

Die Daten decken die Smartphone-Verkäufe in den fünf größten Märkten Europas in den drei Monaten bis Oktober 2015 ab. Die Popularität von Android war im Vergleich zum Vorjahr gesunken, aber die Verkäufe im letzten Quartal sehen eine Rückkehr zum Wachstum, von dem Google hofft, dass es bis 2016 und darüber hinaus fortgesetzt wird .

In Großbritannien wird das Comeback von Android zumindest teilweise auf den Erfolg der Handys von LG und Samsung zurückgeführt. In ganz Europa erweisen sich verschiedene Mobilteile in verschiedenen Ländern als beliebt. Samsung und LG schneiden in Großbritannien gut ab, Frankreich überrundet Samsung und Huawei ist die aktuelle Marke in Italien und Spanien.

Die Forschungsleiterin von Kantar Worldpanel ComTech, Carolina Milanesi, sagt:

In den fünf großen Märkten Europas zeigte Android dank einer starken Leistung in Italien, Spanien und Frankreich ein Wachstum im Jahresvergleich, aber dieser Erfolg des Betriebssystems führte nicht zu einem klaren Anbietergewinn, da verschiedene Namen in verschiedenen Ländern Stärke zeigten: Huawei in Italien und Spanien und Samsung in Frankreich. Der Rückgang bei iOS war marginal und wurde vor allem durch eine Verlangsamung des Wachstums in Großbritannien und Deutschland getrieben. Die Verkäufe des iPhone 6s und 6s Plus machten bereits fast ein Drittel des iOS-Umsatzes in den fünf großen Märkten Europas aus.

Es sind sicherlich nicht nur schlechte Nachrichten für Apple; in den USA gelang es dem Unternehmen, mehr als ein Drittel des Smartphone-Marktes zu erobern (33,6 Prozent). Dies ist zwar eine Fortsetzung des Rückgangs des Marktanteils von iOS im Vergleich zum Vorjahr, stellt jedoch einen Anstieg gegenüber dem Vorquartal dar.

Mit der nahenden Ferienzeit winkt eine der geschäftigsten Zeiten für den Smartphone-Verkauf, daher wird es interessant sein zu sehen, wie es im neuen Jahr aussieht. Schauen Sie sich in der Zwischenzeit die aktuellen Kantar-Zahlen an.

Bildnachweis: Drachenbilder / Shutterstock



Vorheriger ArtikelGoogle führt Cloud Source Repositories ein – neuer GitHub-Rivale
Nächster ArtikelRedstone 3 wird im September auf den Markt kommen, da Microsoft sich verpflichtet, zweimal im Jahr Feature-Releases für Windows 10 zu veröffentlichen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein