Start Apple Apple verwendet JavaScript, um die zweite Entschuldigung von Samsung zu verbergen

Apple verwendet JavaScript, um die zweite Entschuldigung von Samsung zu verbergen

48
0


Wie von den britischen Gerichten angeordnet, hat Apple endlich die Erklärung zum Ausgang seines Verfahrens mit Samsung auf der Titelseite seiner Website veröffentlicht. Außer, dass es nicht die Aussage als solche gepostet hat, sondern eher einen Link dazu, und wie Sie wahrscheinlich inzwischen erwarten würden, beinhaltet das Posting viel mehr als eine einfache Entschuldigung.

Gehe zu Apple Deutschland und auf den ersten Blick scheint es, als ob die Entschuldigung noch nicht veröffentlicht wurde. Scrollen Sie jedoch zum Ende der Seite nach unten und Sie finden diese Aussage:

Am 25. Oktober 2012 veröffentlichte Apple Inc. auf seiner britischen Website eine Stellungnahme zu Samsungs Galaxy-Tablet-Computern. Diese Aussage war unrichtig und entsprach nicht der Anordnung des Court of Appeal of England and Wales. Die richtige Aussage ist bei Samsung/Apple UK-Urteil.

Der Link führt Sie zu einer Seite, die denselben Text enthält, der in mehreren britischen Zeitungen erschienen ist, diesmal mit der Überschrift „Samsung / Apple UK-Urteil“ und schön in zwei Absätze formatiert.

Das Gericht ordnete Apple an, auf der Titelseite seiner Website eine Nachricht mit der Aufschrift „Samsung hat das iPad nicht kopiert“ zu veröffentlichen. Stattdessen hat sich das Technologieunternehmen dafür entschieden, sich für seine Nicht-Entschuldigung zu entschuldigen und Besucher auf eine trockene und iPad-freie Mitteilung hinzuweisen. Das wird den Richtern nicht gefallen. Aber Apple hat seine Verachtung für das Urteil auf eine andere, klügere Weise gezeigt: Die Aussage auf der Titelseite ist nur sichtbar, wenn man über den scheinbar unteren Bildschirmrand hinaus scrollt.

Ja, das ist richtig. Obwohl es den Gerichten mitgeteilt wurde, brauchte es 14 Tage, um das Original zu entfernen falsch Anweisung und ersetzt sie durch eine richtige Version, Apple hat es nicht nur geschafft, innerhalb der 48-Stunden-Frist, die ihr gewährt wurde, zwei neue Anweisungen hinzuzufügen, sondern hat auch ein wenig JavaScript-Code entwickelt, um sicherzustellen, dass die Anweisung auf der Titelseite immer aus Sicht, unabhängig von der Auflösung Ihres Monitors. Ein netter kleiner Trick, der zuerst von Reddit-Mitglied entdeckt wurde Pudelmastah.

Das Gericht wird all dies wahrscheinlich sehr düster sehen, und es wird interessant sein zu sehen, was als nächstes passiert …

Bildnachweis: tommaso lizzul/Shutterstock



Vorheriger ArtikelSteve Wozniak hat Recht – Benutzer werden irgendwann verbrannt, wenn sie sich ausschließlich auf Cloud-Backups verlassen
Nächster ArtikelMicrosoft-Mitbegründer Paul Allen verspricht 100 Millionen US-Dollar zur Bekämpfung von Ebola

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein