Start Apple Apple Watch hat 52 Prozent Anteil am Smartwatch-Markt

Apple Watch hat 52 Prozent Anteil am Smartwatch-Markt

85
0


apple_watch_new

Wenn Sie weitere Beweise benötigen, dass Apple Watch die Smartwatch ist, die es zu schlagen gilt, hat Juniper Research gerade einen Bericht über die Auslieferungen von Smartwatches im Jahr 2015 veröffentlicht, der Apples Gerät mit einem Anteil von satten 52 Prozent an die Spitze der Liste stellt.

Apple Watch kam erst im April in den Handel, sodass ihr Marktanteil von 52 Prozent in etwas mehr als acht Monaten erreicht wurde. Unterdessen lagen die Auslieferungen von Android Wear 2015 bei „weniger als 10 Prozent“. Auch andere Konkurrenten schnitten nicht gut ab.

„Die Gear S2 auf Tizen-Basis von Samsung hat laut der neuen Studie seit ihrer Markteinführung im November trotz guter Resonanz keine starken Verkaufszahlen erreicht“, erklärt Juniper Research. „Die meisten anderen Smartwatch-Verkäufe kommen derzeit von billigeren, einfacheren Geräten einer Reihe kleinerer Player wie Martian, X und Razer, letzteres mit der kürzlich angekündigten Nabu Watch.“

Juniper Research stellt fest, dass das Smartwatch-Ökosystem schnell wächst, da immer mehr Unternehmen diesen Bereich mit Apps und Spielen anvisieren. Potenzielle Kunden haben jedoch immer noch Probleme, einen starken Anwendungsfall für Smartwatches zu finden, die sich auch in hohen Preislagen eher auf die grundlegende Funktionalität konzentrieren.

„Die Smartwatch ist heute eine Kategorie, die auf einen Markt wartet“, sagt der Autor des Berichts, James Moar. „Neuere Geräte bieten ein eleganteres Aussehen und subtil andere Funktionen, aber keine großen Änderungen in den Gerätefunktionen oder der Nutzung. Mit den etablierten Smartwatch-Funktionen liegt es nun an den Verbrauchern zu entscheiden, ob sie sie wollen, anstatt dass Technologieunternehmen mehr Gründe angeben.“

Es wird erwartet, dass die Apple Watch in den kommenden Jahren den Spitzenplatz einnehmen wird, wenn man einer aktuellen Prognose von IDC Glauben schenken darf. IDC behauptet, dass das Gerät Ende 2019 einen Marktanteil von knapp über 51 Prozent haben wird, wobei Android Wear mit einem Anteil von 38,8 Prozent auf Platz zwei liegt.

Bildnachweis: Wayne Williams



Vorheriger ArtikelCloudLock führt Cybersecurity-as-a-Service ein
Nächster ArtikelBuild 2017: Microsoft kündigt Windows 10 Fall Creators Update mit Story Remix an

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein