Start Apple Apple Watch wird die Akzeptanz von Wearables steigern und Risiken erhöhen, sagen...

Apple Watch wird die Akzeptanz von Wearables steigern und Risiken erhöhen, sagen Experten

101
0


Apple kündigt sein erstes Wearable an – die Apple Watch

Die Einführung von Wearable-Technologie steht kurz davor, zum Mainstream zu werden, und dieser Prozess kann nur durch die Veröffentlichung der Apple Watch beschleunigt werden.

Eine aktuelle Studie von Erwerb, Teil der Accenture-Beratungsgruppe, zeigt, dass tragbare Fitnessgeräte bereits auf dem Vormarsch sind. Bis Ende 2015 sollen sie 22 Prozent und innerhalb von fünf Jahren 43 Prozent erreicht haben.

Laut derselben Studie werden Smartwatches die zweitbeliebtesten sein, wobei fünf Prozent der Verbraucher planen, im nächsten Jahr zu kaufen und bis Ende 2015 insgesamt acht Prozent angenommen haben, und 25 Prozent planen, eine im nächsten Jahr zu besitzen nächsten fünf Jahre.

Die meisten Experten glauben, dass die Einführung der Apple Watch neue Impulse auf dem Wearables-Markt bringen wird, aber das bringt einige zusätzliche Gefahren mit sich. Antoine Rizk, VP of Global Go-To-Market Programs bei API-Management-Spezialisten Axway sagt: „Während Entwickler sich beeilen, die Anforderungen der Apple Watch zu erfüllen, werden wir eine Zunahme neuer Apps sehen, die eine neue Welle von Datenflüssen zu den Informations-Backoffices erzeugen und einen Zustrom von Sicherheitsherausforderungen für Unternehmen zu bewältigen haben.“

In einem zunehmend vernetzten Umfeld ist es wichtig, dass neue Dienste schnell auf den Markt gebracht werden, aber auch sicher bleiben. Rizk sagt, dass APIs der Schlüssel dazu sind. „Apple Watch-Apps werden APIs benötigen, die in Echtzeit bereitgestellt werden und sofort kommunizieren können; unsere Smartwatches werden mit unseren Smart Cars verbunden und Daten zum Standort und zum Batteriestand müssen in Echtzeit kommuniziert werden . Um die erforderliche Agilität und sofortige Kommunikation zu erreichen, werden API-Gateways ein grundlegendes Zahnrad in der Infrastruktur sein.“

Die Einführung von NFC und die Möglichkeit, mit der Uhr Zahlungen zu tätigen, ist ein interessantes Ziel für Hacker und wir können den Aufstieg des „digitalen Taschendiebes“ erleben. Ken Westin, Sicherheitsanalyst bei Stolperdraht erwartet, dass die Apple Watch ein Hauptziel wird. „In gleicher Weise wurde das ursprüngliche iPhone zu einem unmittelbaren Ziel für Hacker, ebenso wie jedes neue Gerät, das Apple herausbringt. Es wird ein Wettrennen um das Hacken der Apple Watch geben. Das Gerät verbindet sich mit iPhones und anderen iDevices, sodass die Verbindung möglicherweise a Auch wenn das Sicherheitsteam von Apple das Produkt überprüft hat, werden immer dann Schwachstellen entdeckt, wenn Sicherheitsforschern und Hackern ein neues Produkt zur Verfügung steht“.

Westin weist darauf hin, dass die jüngsten Probleme im Zusammenhang mit iCloud bedeuten, dass die Sicherheit der Menschen in Bezug auf die Apple Watch im Vordergrund stehen wird. „Wie dieses Gerät Daten sammelt und speichert und wie der Zugriff gesichert wird, sind Schlüsselfragen, die Apple beantworten muss, um die Ängste der Verbraucher zu zerstreuen.“

Neue Technologien bringen immer neue Probleme mit sich und es wird interessant sein zu sehen, wie das Apple Phone den Kontakt mit der realen Welt übersteht. Beobachte diesen Raum…



Vorheriger ArtikelAcronis True Image 2014 integriert Online-Backup vollständig und fügt Premium-Edition hinzu
Nächster ArtikelMicrosoft setzt Lumia 950, Lumia 950 XL auf Ausfall [Update]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein