Start Apple Apples günstiger eBay-Shop kehrt zurück

Apples günstiger eBay-Shop kehrt zurück

46
0


9813-1750-ebaystore3998-l_contentfullwidth

Apples mysteriöser eBay-Shop ist aus der Wildnis und wieder online und verkauft iPhones zu Preisen, die den eigenen renovierten Online-Shop des Unternehmens unterbieten und einem neuen iPhone-Start im September zuvorkommen.

Es wird berichtet von Apple-Insider dass die Storefront, die erstmals 2012 erschien, wieder auf der eBay-Website ist und „Apple-zertifizierte“ iPhone 5-Geräte in einer Reihe von Spezifikationen verkauft – etwas, das selbst Apples offizielle generalüberholte Website nicht tut.

Die Preise für die Geräte reichen von 449 US-Dollar für das 16-GB-Modell, 479 US-Dollar für das 32-GB-Modell und 499 US-Dollar für das 64-GB-Modell und alle drei Konfigurationen sind sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich.

Alle iPhone 5-Mobilteile sind ab Werk für GSM-Netze freigeschaltet und werden mit einer Apple-Garantie sowie einer Reihe neuer Artikel geliefert, darunter ein Lightning-Kabel, ein USB-Ladegerät, Apple EarPods und ein Handbuch.

Jedes gebrauchte Gerät wurde mit einem vollständigen Burn-In-Test in einen „neuwertigen Zustand“ zurückversetzt und hat vor dem Versand eine abschließende Qualitätsprüfung durch Apple-Techniker bestanden.

Apples Eröffnung eines eBay-Stores weist alle Merkmale eines ähnlichen Schritts auf, der im März 2013 unternommen wurde, als es darum ging, renovierte iPads für 100 US-Dollar weniger als Apples eigenen renovierten Store zu verkaufen, bevor das neue iPad kurze Zeit später auf den Markt kam.

Die Storefront verschwand dann spurlos, bevor das iPad 2013 auf den Markt kam, und Apple Insider berichtete, dass es später herausfand, dass es Teil eines dreimonatigen Apple-Pilotprogramms war, das nicht verlängert wurde.

Apple wird voraussichtlich im September dieses Jahres ein neues iPhone-Handy auf den Markt bringen und die meisten Gerüchte deuten darauf hin, dass es das neue Smartphone mit einem größeren Display ausstattet, damit es viele seiner Android-Rivalen herausfordern kann.

Veröffentlicht unter Lizenz von ITProPortal.com, einer Veröffentlichung von Net Communities Ltd. Alle Rechte vorbehalten.



Vorheriger ArtikelTop-KMU verwenden IT für SBE, OK?
Nächster ArtikelDas sind die Flaggschiffe von Microsoft für Windows 10 Mobile

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein