Start Cloud Auf Wiedersehen, Microsoft adCenter Analytics

Auf Wiedersehen, Microsoft adCenter Analytics

52
0


In einem Blog-Beitrag vom Wochenende kündigte Mel Carson, Community Manager für Microsofts adCenter Analytics, an, dass das Projekt die Beta nicht verlassen wird. Das Projekt, das 2005 in Frankreich seine Pilotphase begann, wird bis Ende des Jahres online bleiben, und der dazugehörige Blog wird als „Insights & Analysis“ weitergeführt – was darauf hindeutet, dass Microsoft vielleicht noch nicht ganz fertig mit den Webzahlen ist Problem.

Carson hat angerufen das Beta-Programm ein Erfolg, trotz des Scheiterns der Einführung. „Die Erkenntnisse, die Sie durch Ihr Feedback und Ihre Verwendung des Tools beigesteuert haben, haben einen unschätzbaren Zweck bei der Gestaltung der Zukunft von Microsoft in diesem Bereich erfüllt. Sie haben uns geholfen, eine fundierte Entscheidung über den Aufbau einer allgemeinen Webanalyselösung zu treffen.“ er schrieb. Er fügte hinzu, dass Microsoft in diesem Fall nun genauer darauf achtet, spezialisierte Märkte zu adressieren, im Gegensatz zu den eher allgemeinen kleinen und mittleren „Selbstbedienungs“-Kunden, die adCenter Analytics bediente.



Vorheriger ArtikelNeue Plattform zur Erkennung von Sicherheitsverletzungen richtet sich an den Bildungssektor
Nächster ArtikelMit Outlook.com können Sie jetzt mit Freunden chatten, die mit Google Mail feststecken

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein