Start Microsoft Australische Universität verteilt Surface 3 an Studenten

Australische Universität verteilt Surface 3 an Studenten

58
0


Oberfläche 3

Microsoft tut sein Bestes, um seine Surface-Produktlinie für Unternehmen und Studenten bekannt zu machen und sogar eine prominente Platzierung in NFL-Spielen zu erreichen (obwohl Ansager sie manchmal immer noch als iPads bezeichnen). Das Surface Pro ist in der 4. und läuft immer noch Windows 10.

Es ist perfekt für Bildungszwecke geeignet, weshalb die Western Sydney University in Australien 5.000 Surface 3-Schiefertafeln an ihre Studenten verteilt.

„Vor einigen Jahren war die Western Sydney University eine der ersten Universitäten, die ihren Studenten im Rahmen ihres flexiblen Lernprogramms Geräte zur Verfügung stellte. Das Programm von 2016 geht noch einen Schritt weiter, da die Universität mit branchenführenden Technologiepartnern wie Microsoft zusammenarbeitet, um die das am besten geeignete Gerät für jeden unserer Kurse“, sagt Vizekanzlerin Professor Denise Kirkpatrick.

Obwohl dies alles gut ist, führte Microsoft, das offensichtlich für diesen Sieg wirbt, eine Umfrage unter Studenten durch, um herauszufinden, was wichtiger war – ein Laptop / Tablet oder ihr Lebensgefährte. Die Ergebnisse mögen nicht überraschen, aber als Aussage über die heutige Gesellschaft sind sie etwas besorgniserregend. Die Ergebnisse sind unten zu sehen.

Das Unternehmen weist auch darauf hin, dass „Fast zwei Drittel der Schüler immer noch von Hand Notizen machen, verglichen mit einem Viertel, das sich Notizen auf seinem Laptop macht, und einem von zehn, das sich Notizen auf seinem Tablet macht – also hoffentlich die Kombination der Fähigkeiten von Surface 3. getippte und handschriftliche Notizen auf demselben Gerät zu machen, wird jedem Studenten, der das Glück hat, in diesem akademischen Jahr eines zu bekommen, das Leben leichter machen.

Microsoft kämpft mit Google um Bildung, da viele Schulen Chromebooks für Schüler einsetzen.

Geräte-Studenten



Vorheriger ArtikelApple veröffentlicht OS X Yosemite 10.10.1 Update mit WLAN- und Enterprise-Fixes
Nächster ArtikelInsider sollten nächste Woche neue Windows 10-Builds und schnellere Releases bis 2016 sehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein