Start Cloud AVG legt den LiveKive-Cloud-Backup-Dienst ab – hier ist, was Sie als Nächstes...

AVG legt den LiveKive-Cloud-Backup-Dienst ab – hier ist, was Sie als Nächstes tun müssen

21
0


AVG hat angekündigt, seine LiveKive Cloud-basierter Backup- und Sync-Dienst für Windows und Macs. Die Entscheidung ist nicht überraschend – dank der enttäuschenden Bewertungen und des harten Wettbewerbs scheint AVG beschlossen zu haben, sich auf seine Kernsicherheitsprodukte zu konzentrieren.

Bestehende LiveKive-Benutzer werden jedoch nicht sofort eingestellt: Der Dienst wird bis April wie gewohnt fortgesetzt und die Daten werden erst im August tatsächlich gelöscht.

AVG hat erklärt, dass Benutzer ab April keine neuen Dateien mehr auf ihre LiveKive-Konten hochladen können. Verwirrenderweise heißt es, dass Benutzerdateien am 18. August gelöscht werden, Benutzer ihre Dateien jedoch nur bis zu 90 Tage lang ab dem Stichtag April herunterladen können. Die Software wird auf der AVG-Homepage nicht mehr vorgestellt.

AVG hat LiveKive bereits 2011 mit einer umbenannten Version des gleichen Clients gestartet, der vom Konkurrenten verwendet wird SpinneEiche Backup-Dienst. Und SpiderOak ist eine Alternative, die LiveKive-Benutzer in Betracht ziehen sollten, obwohl es nur 2 GB freien Speicherplatz bietet.

Diejenigen, die den kostenlosen 5 GB-Speicher von LiveKive mit einem ähnlichen Backup- und Sync-Funktionssatz, der auf mehreren Plattformen funktioniert, erreichen oder sogar übertreffen möchten, werden viele Alternativen finden. Das erste ist Dropbox, von denen viele beim Start nur 2 GB freien Speicherplatz bieten, aber Optionen zum Erweitern auf 20 GB durch Verweise und verschiedene Schritte wie die Verwendung eines Kamera-Backups für mobile Daten bieten.

Microsoft wurde kürzlich umbenannt Eine Fahrt Service bietet 7 GB kostenlos von Anfang an mit der Möglichkeit, bis zu 8 GB mehr hinzuzufügen. Windows-Benutzer sollten sich vielleicht auch ansehen Comodo cCloud, das mit 10 GB kostenlosem Speicher geliefert wird, während Kim Dotcoms MEGAsync bietet satte 50 GB freien Speicherplatz, der verschiedenen Bandbreitenbeschränkungen unterliegt. Mac- und Linux-Versionen werden in Kürze neben den bestehenden Windows- und Handy, Mobiltelefon baut.

Alle diese Alternativen bieten auch kostenpflichtige Pläne, aber das Endergebnis ist Folgendes: Während die Entscheidung von AVG bestehenden LiveKive-Benutzern Unannehmlichkeiten bereitet, machen die Alternativen den Wechsel zu einem einfachen Vorgang und bieten identische (oder sogar überlegene) Funktionen sowie mehr kostenlosen Speicherplatz. Warten Sie mit Ihrem Umzug nicht bis zur letzten Minute…



Vorheriger ArtikelHERE Maps erhält umfangreiches Karten-Update für Android, Windows Phone
Nächster ArtikelSorry Apple, Dells Laptop ist besser — Precision M3800 zerstört MacBook Pro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein