Start Cloud Backupify fügt den Sicherheitsfunktionen des Unternehmens HIPAA-Konformität hinzu

Backupify fügt den Sicherheitsfunktionen des Unternehmens HIPAA-Konformität hinzu

51
0


Cloud-Sicherheitssperre

Cloud-Backups sind derzeit in aller Munde, werfen jedoch Sicherheitsbedenken auf, insbesondere für Unternehmen, die mit sensiblen Informationen umgehen.

Cloud-to-Cloud-Backup-Spezialist Sichern hat seinen Dienst um einige neue Funktionen erweitert, um ihn sicherer zu machen. Dazu gehören die Einhaltung des HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act) sowie neue Funktionen für Administratoren.

„Angesichts aller Änderungen im regulatorischen Umfeld wollte Backupify eine unabhängige Überprüfung erhalten, dass wir die erforderlichen Standards für die HIPAA-Compliance erfüllen“, sagt Ben Thomas, VP of Security bei Backupify. „Wir haben jetzt eine externe Validierung durch ein unabhängiges Audit, was unseren Kunden helfen soll, ihre Daten Backupify anzuvertrauen. Bei der Entwicklung innovativer Backup-Lösungen bleibt die Datensicherheit ein zentrales Thema. Das war schon immer und wird es immer sein.“

Alle Unternehmen, die sich mit geschützten Gesundheitsinformationen (PHI) befassen, müssen sicherstellen, dass die richtigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen und befolgt werden. Backupify interagiert zwar nicht direkt mit PHI, aber das Unternehmen hat viele Gesundheitsorganisationen als Kunden und hielt es daher für notwendig, die HIPAA-Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

Neben HIPAA ist Backupify in Übereinstimmung mit dem Safe Harbor-Programm des US-Handelsministeriums selbst zertifiziert. Es ermöglicht Kunden auch, Daten in Amazons VPC (Virtual Private Cloud) zu speichern und geht über die Verwendung der integrierten Verschlüsselung auf Bucket-Ebene von Amazon hinaus, wobei jedes Backupify-Konto einen einzigartigen AES 256-Bit-Verschlüsselungsschlüssel erhält. Backupify hat auch seine SOC 2 Typ II-Konformität erneuert, die das Backup- und Recovery-System von Backupify überprüft, um sicherzustellen, dass die Kontrollen zum Schutz von Finanzinformationen angemessen gestaltet sind.

Weitere Informationen zur Sicherheit von Backupify finden Sie auf der Unternehmensblog.

Bildnachweis: Jörg Röse-Oberreich/Shutterstock



Vorheriger Artikel10 Dinge, die Sie über das Samsung Galaxy Note 5 wissen müssen
Nächster ArtikelApple Watch begrüßt dicke Handgelenke … zu einem Preis

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein