Start Apple Bei Apples neuen iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max dreht...

Bei Apples neuen iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max dreht sich (meistens) alles um die Kameras

4
0


Wie erwartet, hat Apple heute bei einer Sonderveranstaltung in seinem Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, drei neue iPhones angekündigt. Die neuen Geräte sind das iPhone 11 (das „erschwingliche“, das das iPhone XR ersetzt) ​​und das iPhone 11 Pro und Pro Max (das XS bzw. XS Max ersetzt).

Obwohl alle drei Geräte schneller sind und mit vielen Verbesserungen und neuen Features aufwarten, liegt der große Fokus zweifelsohne auf den Kameras.

SIEHE AUCH: Apple stellt Apple Watch Series 5 mit Always-On-Display vor

Das iPhone 11, von dem Apple am meisten erwartet, ist mit einem Dual-Kamera-System, einem fortschrittlichen A13 Bionic-Chip und einer Reihe neuer Funktionen ausgestattet.

Das Dual-Kamera-System des iPhone 11 bietet neue Ultra Wide- und Wide-Kameras, die 4K-Video unterstützen und einen erweiterten Dynamikbereich für mehr Highlight-Details und filmische Videostabilisierung bieten. Sie können problemlos zwischen den Kameras zoomen, und ein neuer Nachtmodus ermöglicht es, beeindruckende Innen- und Außenaufnahmen bei schwachem Licht mit reduziertem Rauschen und natürlichen Farben aufzunehmen. Smart HDR verwendet fortschrittliches maschinelles Lernen, um natürlicher aussehende Bilder aufzunehmen, und Deep Fusion (für später im Herbst versprochen) wird fortschrittliches maschinelles Lernen verwenden, um die Pixel-für-Pixel-Verarbeitung von Fotos durchzuführen und auf Textur, Details und Rauschen zu optimieren.

Mit QuickTake können Sie jetzt auch Videos aufnehmen, ohne den Fotomodus zu verlassen. Halten Sie den Auslöser gedrückt, um die Aufnahme zu starten.

Der Front-Shooter ist eine neue 12-MP-Kamera mit einem breiteren Sichtfeld, sodass Sie mehr Leute in Ihre Selfies quetschen können, und Sie können jetzt auch Slo-Mo-Video-Selfies – Slofies, wie Apple sie nennt – aufnehmen.

„iPhone 11 ist die nächste iPhone-Generation, vollgepackt mit großartigen neuen Funktionen in einem unglaublichen Design, einschließlich neuer Ultra Wide- und Wide-Kameras für wunderschöne Videos und Fotos, der Leistung und Benutzerfreundlichkeit von iOS 13 und A13 Bionic – dem schnellsten Chip jemals in einem Smartphone, das jeden Tag die wichtigsten Aufgaben erledigt“, sagt Phil Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „Mit der engen Integration von Hardware, Software und Diensten bieten die Weiterentwicklungen des iPhone 11 noch mehr Kunden ein beispielloses Benutzererlebnis zu einem erschwinglichen Preis. Wir glauben, dass die Leute es lieben werden.“

Das iPhone 11 kommt in sechs neuen Farben – lila, grün, gelb, schwarz, weiß und PRODUCT(RED) – und ist ab Freitag, 13. September vorbestellbar und ab Freitag, 20. September im Handel erhältlich 699 $.

Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max kommen mit dem „hellsten Display aller Zeiten in einem iPhone“ und einem Dreifach-Kamera-System mit einer Ultra Wide-, Wide- und Telephoto-Kamera.

„iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind die leistungsstärksten und fortschrittlichsten Smartphones, die wir je hergestellt haben. Sie sind vollgepackt mit ausgeklügelter Technologie, auf die sich Profis verlassen können, um ihre Arbeit zu erledigen, und für jeden, der das allerbeste Gerät haben möchte, sogar wenn sie kein Profi sind“, sagt Phil Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „iPhone 11 Pro verfügt über das erste Dreifachkamerasystem im iPhone und ist bei weitem die beste Kamera, die wir je hergestellt haben Retina XDR ist das hellste und fortschrittlichste Display im iPhone und der A13 Bionic-Chip setzt neue Maßstäbe für Smartphone-Leistung und Energieeffizienz.“

Apple behauptet, dass das iPhone 11 Pro an einem Tag bis zu vier Stunden mehr Akkulaufzeit bietet als das iPhone XS, und das iPhone 11 Pro Max erhöht das auf fünf Stunden mehr als das iPhone XS Max.

iPhone 11 Pro und 11 Pro Max werden als 64-GB-, 256-GB- und 512-GB-Modelle in den Ausführungen Mitternachtsgrün, Space Grau, Silber und Gold zu Preisen ab 999 US-Dollar bzw. 1.099 US-Dollar erhältlich sein. Sie sind ab Freitag, 13. September, vorbestellbar und ab Freitag, 20. September im Handel erhältlich.



Vorheriger ArtikelCloud-Fehlkonfigurationen legen in zwei Jahren über 33 Milliarden Datensätze offen
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Windows 10 Build 20262 mit vielen willkommenen Fixes

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein