Freitag, August 12, 2022
Start Nachrichten Betrüger nutzen KI-generierte Gesichter, um ihre Opfer zu täuschen

Betrüger nutzen KI-generierte Gesichter, um ihre Opfer zu täuschen

19
0


Netzpolitik


Laut einer Studie sind Menschen sehr schlecht darin, echte Gesichter von computergenerierten Fälschungen zu unterscheiden



Foto: imago/Future Image

Foto: imago/Future Image


Die Entwicklung künstlicher Intelligenz schreitet rasant voran. Gerade Deepfakes – also Bilder und Videos, in die Gesichter meist berühmter Persönlichkeiten montiert werden – scheinen immer realistischer. Genutzt wird die Technologie zum Beispiel für Rachepornos oder Nacktbilder. Problematisch ist das auch deshalb, weil Menschen offenbar sehr schlecht darin sind, die Fälschungen von echten Gesichtern zu unterscheiden, wie eine Studie der britischen University of Lancaster und der University of California im Februar zeigte.



Quelle

Vorheriger ArtikelElden Ring: Dungfresser-Quest Walkthrough & alle Flüche des Saatbeets finden
Nächster ArtikelKI-Startup-Landkarte 2022: Berlin und München für Gründer weniger attraktiv

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein