Start Empfohlen Bisher keine Überraschungen, da Conficker auf neues System umstellt

Bisher keine Überraschungen, da Conficker auf neues System umstellt

38
0


In gewisser Weise könnte man sagen, dass hier die Real Probleme mit Conficker beginnen: Ab 4 Uhr EDT – oder 22:30 Uhr auf den Marquesas-Inseln, wo der Tag beginnt – scheint die Malware genau wie vorhergesagt zu funktionieren und wechselt zu ihrem leistungsstarken neueren Algorithmus. Wie Experten auch vorhergesagt haben, wurde kein ernsthafter Amok betrieben und das Netz hat keine massive Kernschmelze erlebt.

Heute jedenfalls. Während wir uns durch das mit Spannung erwartete Update vom 1. April waten, ist es fast sicher, dass der wahre Schaden später kommt. Natürlich schlägt das reibungslose Segeln heute das Chaos, aber was auch immer Confickers Botnet tun soll, es ist geeignet, dies in den kommenden Tagen und Wochen zu tun – lange nachdem flüchtigere Mitglieder der Öffentlichkeit (und ihre Medien) zu dem Schluss gekommen sind, dass Confickers Die Gefahr ging am 1. April über. Sie gehen davon aus, dass sie sicher sind… und neigen dazu, Malware und ähnliches als weniger ernstes, allgegenwärtiges und heimtückisches Problem zu betrachten, als Computerprofis es verstehen.



Vorheriger ArtikelSenat wird einen weiteren Obama-Zaren debattieren, diesmal über Cybersicherheit
Nächster ArtikelDie neuesten Spam-Statistiken von Postini zeigen, dass die Ruhe nach McColo vorbei ist

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein