Start Nachrichten Bitcoin fiel kurzzeitig unter 18.000 US-Dollar

Bitcoin fiel kurzzeitig unter 18.000 US-Dollar

3
0


Die Kryptowährung Bitcoin hat ihren jüngsten Kursrutsch am Samstag fortgesetzt und ist deutlich unter die wichtige Marke von 20.000 Dollar gefallen. Die älteste und bekannteste Cyberdevise kostete zeitweise nur noch 17.649 Dollar, etwa 14 Prozent weniger als am Freitag und so wenig wie seit 18 Monaten nicht mehr. Im November war ein Bitcoin mit rund 68.000 Dollar noch fast viermal so teuer, seit Jahresbeginn ist der Wert um mehr als 60 Prozent gefallen. Die Kryptowährung Ethereum büßte in dem Zeitraum 73 Prozent ein. Der zusammengerechnete Börsenwert aller knapp 20.000 Cyber-Devisen war dem Branchendienst CoinMarketCap.com zufolge zuletzt unter die Schwelle von einer Billion Dollar gefallen.



Quelle

Vorheriger ArtikelKatastrophenfall bei Waldbrand in Brandenburg ausgerufen
Nächster ArtikelVodafone reagiert auf Telekom: Das leisten die besseren Prepaid-Tarife

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein