Start Empfohlen BlitzBlank tötet Malware, die Ihre Sicherheitssoftware nicht kann

BlitzBlank tötet Malware, die Ihre Sicherheitssoftware nicht kann

64
0


Die Entfernung von Malware ist normalerweise ein vollständig automatischer Prozess. Ihr PC stößt auf etwas Unangenehmes, Ihr Antivirenpaket löscht es und Sie machen weiter wie bisher: einfach.

Manchmal ist das Leben jedoch nicht ganz so einfach. Insbesondere wenn Sie einen verdächtigen Prozess entdeckt haben, den Ihre Sicherheitssuite noch nicht erkennt, sollten Sie ihn wahrscheinlich manuell entfernen. Und das kann eine echte Herausforderung sein.

Sie können beispielsweise versuchen, die ausführbare Datei zu löschen, aber Windows lässt dies nicht zu, da die Datei gesperrt ist. Oder selbst wenn Sie eine Malware-Datei oder verwandte Registrierungsschlüssel entfernen können, kann eine andere Komponente des Virus sie ersetzen. Was nur ein wenig frustrierend ist, aber zum Glück gibt es Hilfe in Form von Emsisofts tragbarem BlitzBlank.

Mit diesem interessanten Tool können Sie Dateien, Ordner, Treiber, Registrierungsschlüssel und -werte angeben und entscheiden, was Sie damit tun möchten (Löschen, Verschieben, Kopieren und mehr). Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass das Programm Ihr System neu startet, wenn Sie auf Jetzt ausführen klicken (natürlich nach einer Warnung). Es verarbeitet dann Ihre Befehle, bevor Windows geladen wird und (hoffentlich) bevor die Malware ausgeführt wird, was Ihre Erfolgschancen erheblich verbessert.

BlitzBlank hat auch einige interessante Wendungen, wie die Möglichkeit, eine Zieldatei durch einen Dummy zu ersetzen (etwas von der gleichen Größe und dem gleichen Namen, aber ohne ausführbaren Code zu enthalten). Dies könnte verhindern, dass andere Malware-Komponenten erkennen, dass Sie einen Teil ihres Codes deaktiviert haben, und die fehlende Datei ersetzen.

Natürlich müssen Sie das Programm mit äußerster Vorsicht verwenden. Wenn Sie einige wichtige Systemdateien, Treiber oder Registrierungsschlüssel löschen oder auch nur einen Teil einer tief eingebetteten Malware entfernen, wird Ihr PC möglicherweise nicht mehr booten (auch nicht im abgesicherten Modus). Denken Sie nicht einmal daran, BlitzBlank auszuprobieren, es sei denn, Sie sind für diese Art von Situation richtig gerüstet, vorzugsweise mit einem vollständigen System-Backup zur Hand.

Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun, BlitzBlank ist ein nützliches Tool, das es relativ einfach macht, hartnäckige Dateien und Registrierungsschlüssel zu versenden. Es ist auch relativ klein (1,09 MB) und tragbar, was es zu einer lohnenden Ergänzung des Sicherheits-Toolkits der meisten Leute macht.

Bildnachweis: Albert Ziganshin/Shutterstock



Vorheriger ArtikelFacebook sagt, es weiß, wer für Bild-Spam-Angriffe verantwortlich ist
Nächster ArtikelPornos, gewalttätige Bilder überschwemmen Facebook-Profile

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein