Start Nachrichten „Brauner Bischof“ Alois Hudal soll auch Juden gerettet haben

„Brauner Bischof“ Alois Hudal soll auch Juden gerettet haben

20
0


Rom/Washington – Die Geschichte des umstrittenen katholischen Bischofs Alois Hudal (1885–1963) soll weiter aufgearbeitet werden. Das deutschsprachige Priesterkolleg Santa Maria dell’Anima in Rom schloss am Dienstag laut „Kathpress“ mit dem US Holocaust Memorial Museum in Washington ein Kooperationsabkommen ab. Ziel ist die Digitalisierung von 98 Kisten privater und beruflicher Korrespondenz des Bischofs sowie die weitere Erforschung der Dokumente.



Quelle

Vorheriger ArtikelPalästinenser werfen der EU und Österreich „Doppelmoral“ vor
Nächster ArtikelUnibibliothek Leipzig meldet Sicherheitslücke

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein