Start Empfohlen Britische Sicherheitsexperten befürchten, bei der Abwehr von Angriffen gegen das Gesetz zu...

Britische Sicherheitsexperten befürchten, bei der Abwehr von Angriffen gegen das Gesetz zu verstoßen

47
0


geschäftliche Angst

Ein neuer Bericht, der heute von der . veröffentlicht wurde CyberUp-Kampagne und techUK hat herausgefunden, dass 80 Prozent der britischen Sicherheitsexperten Bedenken haben, bei der Abwehr von Cyberangriffen gegen das Gesetz zu verstoßen.

Der Computer Misuse Act (1990) ist das Gesetz, das die Aktivitäten von Cybersicherheitsexperten in Großbritannien regelt, und die Umfrage kommt zu einer fast einstimmigen (93 Prozent) Überzeugung, dass das Gesetz – das vor dem Aufkommen der modernen Cybersicherheit verfasst wurde – dies tut keine für dieses Jahrhundert geeignete Gesetzgebung darstellen.

Die Umfrage zeigt, dass in einigen Fällen Cybersicherheitsforscher durch das Computermissbrauchsgesetz daran gehindert werden, Schaden für Unternehmen und Bürger zu verhindern. Dies ergibt sich sowohl aus der Angst vor einem Gesetzesbruch als auch aus einem Mangel an Gewissheit darüber, was genau ein Verstoß ist.

Das Gesetz wird auch als erstickende Wirkung auf die britische Cybersicherheitsbranche empfunden. 91 Prozent der Unternehmen fühlen sich im Vergleich zu anderen Ländern mit besseren Rechtssystemen im Wettbewerb benachteiligt. Darüber hinaus gibt eine ähnliche Zahl (90 Prozent) an, dass eine Gesetzesänderung zu Wachstums- und Produktivitätsvorteilen für ihr Unternehmen führen würde.

Ed Parsons, MD bei F-Secure Consulting und Sprecher der CyberUp-Kampagne, sagt:

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass viele Cyber-Sicherheitsexperten derzeit ihre Arbeit mit einer auf dem Rücken gefesselten Hand ausführen müssen, um die Gesetze einzuhalten. Die Reform der CMA wird die britische Cybersicherheitsbranche in einer Zeit, in der Cyber-Fähigkeiten knapp und stark nachgefragt werden, wettbewerbsfähiger und attraktiver machen.

In der Zwischenzeit hat die aktuelle Pandemie nicht nur unsere Abhängigkeit von digitaler Technologie unterstrichen, sondern auch die Veränderungen in der Unternehmensarchitektur beschleunigt und die Komplexität der Umgebungen erhöht, die wir schützen müssen. Wir brauchen heute mehr denn je klare rechtliche Definitionen, um sicherzustellen, dass Cybersicherheitsexperten, die vernünftigerweise glauben, dass sie berechtigt sind, dies rechtmäßig tun können.

Erfahren Sie mehr und erhalten Sie den vollständigen Bericht über die CyberUp-Site.

Bildnachweis: olly18 / Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelqBittorrent warnt Benutzer davor, die Microsoft Store-Version zu installieren
Nächster ArtikelNetrunner Rolling 2019.04 Arch-basierte Linux-Distribution zum Download verfügbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein